16 ° / 13 ° Sprühregen

Navigation:
Vattenfall lässt Kraftwerk Wedel am Netz und investiert weiter

Energie Vattenfall lässt Kraftwerk Wedel am Netz und investiert weiter

Der Energielieferant Vattenfall wird sein Kohlekraftwerk Wedel im südlichen Schleswig-Holstein vorerst weiter betreiben. Das Unternehmen plane, die Anlage entsprechend zu ertüchtigen, um auch künftig die strengen Vorgaben der 13. Immissionsschutzverordnung einzuhalten, teilte Vattenfall nach einer Aufsichtsratssitzung am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Verfassungsgericht bestätigt Drei-Prozent-Hürde bei Bezirkswahlen
Nächster Artikel
"Sea Watch" kauft neues Rettungsschiff für Flüchtlinge

Vattenfall will das Kohlekraftwek in Wedel vorerst weiter betreiben.

Quelle: Maja Hitij/Archiv

Hamburg. Eine Entscheidung über den Bau eines Gas- und Dampfturbinenkraftwerkes (GuD) am dortigen Standort sei in der Sitzung nicht getroffen worden. Vattenfall werde sich mit der Stadt Hamburg aber im kommenden Jahr weiterhin eng abstimmen, um die beste Lösung für die Wärmeversorgung Hamburgs zu finden.

Das mehr als 50 Jahre alte Heizkraftwerk im Kreis Pinneberg bei Hamburg - eine Landmarke an der Elbe - sollte ursprünglich 2013 vom Netz gehen, abgerissen und durch ein GuD ersetzt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3