24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Verdi weitet Poststreik im Norden aus

Tarife Verdi weitet Poststreik im Norden aus

Die Gewerkschaft Verdi hat den bundesweiten Poststreik am Donnerstag auch in Norddeutschland ausgeweitet. An dem unbefristeten Arbeitskampf beteiligen sich jetzt weitere Standorte der Brief- und Paketzustellung in Hamburg, Schleswig-Holstein, und Mecklenburg-Vorpommern.

Voriger Artikel
Alle Fraktionen für Gleichstellung
Nächster Artikel
Studt verteidigt Kurs beim Stellenabbau bei der Polizei

Streikende Postmitarbeiter vor einer Postfiliale.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Hamburg/Kiel/Schwerin. Auch das Kieler Postcallcenter wird bestreikt. Damit sei die Zahl der Streikenden in den drei norddeutschen Ländern auf 3500 gestiegen, erklärte ein Verdi-Sprecher. An einer Demonstration in Kiel nahmen laut Verdi rund 800 Postmitarbeiter teil, die Polizei sprach von 500 Demonstranten. Hauptstreitpunkt im Tarifkonflikt ist die Ausgründung von 49 regionalen Paketgesellschaften. Für Beschäftigte bedeute dies aufs Jahr gerechnet Einbußen um die 30 Prozent, sagte der Verdi-Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3