20 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Vor 70 Jahren schlug Geburtsstunde eines neuen Landes

Bundesländer Vor 70 Jahren schlug Geburtsstunde eines neuen Landes

Schleswig-Holstein begeht an diesem Dienstag sein 70-jähriges Bestehen als Land. Zum 23. August 1946 hatte die britische Militärregierung mit einer Verordnung der damaligen preußischen Provinz den vorläufigen Status eines Landes zugesprochen.

Voriger Artikel
Landespolizei will Einbrüche per Computer vorhersagen
Nächster Artikel
40 Tage: Bürger im Norden erreicht Steuerbescheid schneller

Die Landesfahne von Schleswig-Holstein weht über dem Landeshaus in Kiel.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. Landesregierung und Landtag würdigen das Jubiläum mit einem Festakt am 1. Oktober. Dazu haben Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) und Regierungschef Torsten Albig (SPD) auf das Gelände der Landesgartenschau in Eutin eingeladen. Das Parlament hatte schon am 26. Februar seinen 70. Geburtstag gefeiert. Der erste Landtag war noch nicht gewählt, sondern von den Briten ernannt worden. Bundesland wurde Schleswig-Holstein erst nach der Gründung der Bundesrepublik Deutschland, die 1949 vollzogen wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3