16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zahl der Beschwerden über nächtlichen Fluglärm gestiegen

Umwelt Zahl der Beschwerden über nächtlichen Fluglärm gestiegen

Die Zahl der Beschwerden über nächtlichen Fluglärm in Hamburg und dem Umland sind massiv gestiegen. Nach Angaben der Bürgerinitiative für Fluglärmschutz in Hamburg und Schleswig-Holstein waren sie im ersten Halbjahr bereits mehr als doppelt so zahlreich wie im gesamten Vorjahr. Insgesamt seien in den ersten sechs Monaten 19 606 Proteste abgeschickt worden.

Voriger Artikel
Keine Wohnsitzpflicht für Minister
Nächster Artikel
Verband kritisiert Personalmangel bei der Justiz

Immer mehr Menschen klagen über nächtlichen Fluglärm in Hamburg.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburg. Im ganzen Jahr 2015 seien es dagegen nur 9340 gewesen, teilte die Initiative am Freitag mit. Die meisten Beschwerden seien aus dem Bezirk Wandsbek sowie aus dem Landkreis Storman gekommen. Die Umweltbehörde bestätigte die Zahlen, wies aber darauf hin, dass eine Vielzahl der Beschwerden auf eine relativ kleine Anzahl von Personen zurückgehe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3