16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zahl der Flüchtlinge in Hamburg verdreifacht

Flüchtlinge Zahl der Flüchtlinge in Hamburg verdreifacht

In Hamburg hat sich die Zahl der Flüchtlinge in den ersten sieben Monaten im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Von Januar bis Juli kamen 18 245 Flüchtlinge in die Hansestadt, teilten Innen- und Sozialbehörde am Freitag mit.

Voriger Artikel
Kräftiges Haushaltsplus im ersten Halbjahr
Nächster Artikel
Zahl der Flüchtlinge verdreifacht: 250 Flüchtlinge in Messehalle

Flüchtlinge müssen zum Teil in Zelten untergebracht werden.

Quelle: Axel Heimken/Archiv

Hamburg. In den ersten sieben Monaten des Vorjahres waren es 6108. Allein im Juli 2015 suchten 5709 Menschen in Hamburg Schutz. Nicht alle Flüchtlinge bleiben in der Hansestadt, sondern werden nach dem Königsteiner Schlüssel auch auf andere Bundesländer verteilt. Derzeit sind 8168 Flüchtlinge Hamburg zugewiesen. Dazu kommen 2235, die vor der Verteilung hier untergebracht werden müssen. Zum Stichtag 31. Juli verfügte Hamburg über 22 769 Plätze für Flüchtlinge. Bis Jahresende sollen 6800 dazukommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3