9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Piraten gehen auf Distanz zu Schmidt

Kiel Piraten gehen auf Distanz zu Schmidt

Showdown bei den Piraten: Am Dienstagnachmittag will die Landtagsfraktion einen neuen Vorstand wählen. Um 15 Uhr treffen sich die sechs Abgeordneten hinter verschlossenen Türen zunächst zu einer vertraulichen Sitzung.

Voriger Artikel
Digitalfunk: Niedersachsen will helfen
Nächster Artikel
Piraten wollen sich im Landtag in Kiel neu aufstellen

Pirat Torge Schmidt ist in den eigenen Reihen zusehends in die Kritik geraten.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Patrick Tiede
Redaktion Lokales Kiel/SH - Landeshaus-Korrespondent

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kiel
Foto: Falls Fraktionschef Torge Schmidt (Foto) noch mehr Macht erhält, hat Wolfgang Dudda mit seinem Ausstieg gedroht.

Die Landtagsfraktion der Piraten kommt nicht zur Ruhe: Auch nach der Wiederwahl Torge Schmidt zum Fraktionsvorsitzenden gibt es weiterhin Personalquerelen. Nach Informationen von KN-online stehen zwei leitende Angestellte der Fraktion vor der Entlassung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3