18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Bundespolizeimeldungen
Kiel

Am Sonntagmorgen  kam es auf der Schleuse Holtenau zu einer Gewässerverunreinigung durch Farbe. 48 Gebinde Lackfarbe, von 2,5 - 20 Liter Inhalt, sollten mit einem Elektrokarren an ein Schiff in der neuen Süd-Schleuse geliefert werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kiel
Foto: Polizei Schleswig-Holstein

Mit einem Großaufgebot durchsuchte die Polizei am Freitagabend ein Bordell am Wall in Kiel. Nach KN-Informationen handelt es sich um das Eros 2. Mehrere Polizei-Transporter fuhren in einer konzertierten Aktion vor dem Gebäude vor und verschafften sich Einlass.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kiel
Foto: Polizei Schleswig-Holstein

Zwei Frauen haben in der Nacht zu Freitag eine 24-Jährige in der Saarbrückenstraße überfallen und brutal gegen den Kopf getreten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Themenwoche "Leben mit dem Tod", Teil 2
Foto: Helfer in der Not: Mirko Waller (45) von der Bundespolizei in Kiel bietet Kollegen seelische Unterstützung nach Einsätzen wie tödlichen Bahnunfällen an.

Sie leben mit dem Tod: In der stillen Woche zwischen Volkstrauertag und Totensonntag stellen wir Menschen vor, für die der Tod Begleiter im Alltag ist. Heute besuchen wir Mirko Waller aus Eckernförde. Der 45-jährige Bundespolizist betreut traumatisierte Kollegen nach Einsätzen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kreuzfahrer in Kiel
Foto: Sie kümmern sich um die Kreuzfahrt-Passagiere: Bernd Grosch (von links), Carsten Sieverts, Rolf Ruseler und Petra Behrens.

Die Landeshauptstadt Kiel wird als Zielhafen von Kreuzfahrern immer beliebter – für die Bundespolizei ist dies eine zusätzliche Herausforderung.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundespolizei-Serie, Teil 6
Foto: Die Bundespolizisten Michael Philipp (li.) und Michael Hiebert begleiten eine illegal eingewanderte Familie aus Syrien zur Wache. Die Familie wollte mit dem ICE von Hamburg über Kopenhagen nach Schweden reisen.

Ob Landes- oder Bundespolizei: Jeder Beamte greift ein, wenn Menschen in Not sind oder er eine Straftat beobachtet. Ansonsten gibt es aber entscheidende Unterschiede zwischen den Ordnungshütern. In unserer Themenwoche stellen wir den ehemaligen Bundesgrenzschutz vor und begleiten Beamte der Bundespolizeiinspektion Kiel bei der Arbeit. Heute: Grenzkontrolle im ICE.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundespolizei-Serie, Teil 5
Foto: Wer darf weiterfahren, wer wird kontrolliert? Ulrich Petersohn lotst die Lastwagen nach Verlassen der Klaipeda-Fähre direkt an die Kontrollposten, die die Bundespolizei im Kieler Seehafen aufgestellt hat.

Ob Landes- oder Bundespolizei: Jeder Beamte greift ein, wenn Menschen in Not sind oder er eine Straftat beobachtet. Ansonsten gibt es aber entscheidende Unterschiede zwischen den Ordnungshütern. In unserer Themenwoche stellen wir den ehemaligen Bundesgrenzschutz vor und begleiten Beamte der Bundespolizeiinspektion Kiel bei der Arbeit. Heute: Fahrzeugkontrolle im Seehafen in Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundespolizei-Serie, Teil 4
Foto: Brenzlige Lage im Bahnhof: Die Bundespolizei eskortierte Kieler Fans zum Derby gegen Hansa Rostock. Nur mit massivem Personaleinsatz gelang es, die Menge unter Kontrolle zu halten. Am 21. Dezember kommen Rostocker Fans nach Kiel.

Ob Landes- oder Bundespolizei: Jeder Beamte greift ein, wenn Menschen in Not sind oder er eine Straftat beobachtet. Ansonsten gibt es aber entscheidende Unterschiede zwischen den Ordnungshütern. In unserer Themenwoche stellen wir den ehemaligen Bundesgrenzschutz vor und begleiten Einsatzkräfte der Bundespolizei bei der Arbeit. Heute: aus dem Alltag der Fan-kundigen Beamten am Kieler Hauptbahnhof.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2
Anzeige

Bilder: Bundespolizei

In dieser Bildergalerie stellen wir Ihnen die Arbeit der Bundespolizei in Bildern vor.

Bundespolizei in SH
  • BPOLI Kiel : 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bundespolizeirevieren in Puttgarden und Lübeck, sowie Dienstverrichtungsräumen in Kiel Hbf, Kiel-Ostuferhafen, Kiel-Holtenau (Schleuse), Lübeck Hbf und Flughafen Lübeck.
  • Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt : 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Bundespolizeiinspektion (BPOLI) Flensburg : 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bundespolizeirevieren in Bredstedt, Brunsbüttel (Schleuse) und Neumünster (Bahnhof), sowie Dienstverrichtungsräumen (nicht ständig besetzt) in Westerland, Elmshorn, Harrislee, Flensburg Bahnhof. 
  • Bundespolizeifliegerstaffel Fuhlendorf : 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Bundespolizeiakademie in Lübeck : 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Direktionsbereich See und BPOLI See Neustadt in Holstein : 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Stab/ Verwaltungs-/ Ausbildungsbereich für BPOL See und BPOLI NST mit zwei Einsatzschiffen).
  • Bundespolizeiabteilung Ratzeburg : 580 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.