4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neun Verletzte bei Auffahrunfällen

Kreis Segeberg Neun Verletzte bei Auffahrunfällen

Gleich zwei Verkehrsunfälle, bei denen insgesamt neun Menschen verletzt wurden, haben Feuerwehr und Rettungsdienst im Kreis Segeberg am Sonntag vor eine massive Belastungsprobe gestellt.

Voriger Artikel
Gefahrgutunfall auf der Schleuse Holtenau
Nächster Artikel
Wieder Feuer in Recyclingbetrieb

 Bei Auffahrunfällen im Kreis Segeberg wurden neun Menschen verletzt.

Quelle: Joachim Krüger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Joachim Krüger

Bilder: Bundespolizei

In dieser Bildergalerie stellen wir Ihnen die Arbeit der Bundespolizei in Bildern vor.

Bundespolizei in SH
  • BPOLI Kiel : 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bundespolizeirevieren in Puttgarden und Lübeck, sowie Dienstverrichtungsräumen in Kiel Hbf, Kiel-Ostuferhafen, Kiel-Holtenau (Schleuse), Lübeck Hbf und Flughafen Lübeck.
  • Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt : 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Bundespolizeiinspektion (BPOLI) Flensburg : 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bundespolizeirevieren in Bredstedt, Brunsbüttel (Schleuse) und Neumünster (Bahnhof), sowie Dienstverrichtungsräumen (nicht ständig besetzt) in Westerland, Elmshorn, Harrislee, Flensburg Bahnhof. 
  • Bundespolizeifliegerstaffel Fuhlendorf : 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Bundespolizeiakademie in Lübeck : 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Direktionsbereich See und BPOLI See Neustadt in Holstein : 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Stab/ Verwaltungs-/ Ausbildungsbereich für BPOL See und BPOLI NST mit zwei Einsatzschiffen).
  • Bundespolizeiabteilung Ratzeburg : 580 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Mehr aus Aktuelle Bundespolizeimeldungen 2/3