22 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Überfall auf Tankstelle in Neumünster

Polizei Überfall auf Tankstelle in Neumünster

Am Donnerstagabend gegen 22.10 Uhr hat ein mit Strumpfhose maskierter Mann in Neumünster eine Tankstelle an der Kreuzung Brachenfelder Straße/Feldstraße überfallen. Er raubte Bargeld und flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Verletzt wurde niemand.

Voriger Artikel
Siebenjähriger nach Unfall in Lebensgefahr
Nächster Artikel
Schwerer Unfall auf der A215

Die Polizei sucht in Neumünster nach einem Tankstellenräuber.

Quelle: dpa

Neumünster. Die Polizei teilte am Freitag mit, dass der Mann am späten Donnerstagabend den Verkaufsraum der Tankstelle betrat und die 53-jährige Kassiererin und einen Kunden mit einer Schusswaffe bedrohte. Dann entnahm er Bargeld aus der Kasse und flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Täter wird als etwa 30 Jahre alt beschrieben, er ist etwa 1,70 Meter groß und von kräftiger Statur. Nach Angaben der Polizei trug er während des Überfalls schwarze Schuhe und ein blaues Shirt mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte.

Hinweise erbitte die Polizei Neumünster unter der Rufnummer 04321/9450.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Bilder: Bundespolizei

In dieser Bildergalerie stellen wir Ihnen die Arbeit der Bundespolizei in Bildern vor.

Bundespolizei in SH
  • BPOLI Kiel : 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bundespolizeirevieren in Puttgarden und Lübeck, sowie Dienstverrichtungsräumen in Kiel Hbf, Kiel-Ostuferhafen, Kiel-Holtenau (Schleuse), Lübeck Hbf und Flughafen Lübeck.
  • Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt : 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Bundespolizeiinspektion (BPOLI) Flensburg : 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bundespolizeirevieren in Bredstedt, Brunsbüttel (Schleuse) und Neumünster (Bahnhof), sowie Dienstverrichtungsräumen (nicht ständig besetzt) in Westerland, Elmshorn, Harrislee, Flensburg Bahnhof. 
  • Bundespolizeifliegerstaffel Fuhlendorf : 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Bundespolizeiakademie in Lübeck : 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Direktionsbereich See und BPOLI See Neustadt in Holstein : 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Stab/ Verwaltungs-/ Ausbildungsbereich für BPOL See und BPOLI NST mit zwei Einsatzschiffen).
  • Bundespolizeiabteilung Ratzeburg : 580 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Mehr aus Aktuelle Bundespolizeimeldungen 2/3