Menü
Aktuelle Polizei Nachrichten Aktuelle Polizeimeldungen
Anzeige
Anzeige

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

1
/
1
1
/
1

Bundespolizisten aus Schleswig-Holstein haben Donnerstag 15 Personen von einem Felsen der griechischen Insel Samos in der Ägäis gerettet. Die Aktion war äußerst gefährlich und forderte den Besatzungen der Bundespolizeiboote "Uckermark" und "Börde" alles ab.

Günter Schellhase 29.04.2016

Die Kriminalpolizei Ahrensburg ermittelt wegen eines vermutlich aufgesprengten Fahrausweisautomaten am Bahnhaltepunkt Ahrensburg-Gartenholz. Aus dem Automaten wurden eine Thermorolle zum Ausdrucken von Fahrkarten sowie die Geldkassette entwendet.

KN-online (Kieler Nachrichten) 18.01.2016
Anzeige
Anzeige

Nächste Woche geht der Antrag in die Post: Wie Bauamtsleiterin Antje Langethal erklärt, wird die Stadtverwaltung in wenigen Tagen beim Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) beantragen, dass an der B206 in Bad Segeberg Schadstoffe und Lärmpegel gemessen werden.

Michael Stamp 06:36 Uhr
Anzeige

Die Plöner Kulturnacht wird volljährig. Am Freitag, 7. September, hält zum 18. Mal ab 18 Uhr Musik und Kultur Einzug in die Innenstadt. Mehrere 1000 Besucher werden auch in diesem Jahr wieder erwartet. Und etwas Neues: Bildende Kunst zum An- und Zuschauen im Rathaus und der Fläche bis zum Markt.

Anja Rüstmann 06:01 Uhr

Anzeigenspezial - Tolle Angebote aus der Region

Hier finden Sie nützliche Informationen und interessante Angebote unserer Kunden. Firmen, Veranstalter und Dienstleister aus Kiel und Region stellen ihre Produkte, Projekte und Events vor.

Anzeige

Die Wellen um die Ansprengversuche an der Fregatte „Karlsruhe“ im Sperrgebiet vor Damp schlagen hoch. Bürger fordern die Verlegung der Versuche in Erprobungsgebiete vor der britischen Küste und Informationen über Entschädigungen bei möglichen Schäden.

Heike Stüben 10.01.2018

In annähernd 20 000 Fällen haben Unfallverursacher in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr Fahrerflucht begangen. Das entspricht einem Anstieg um etwa 3,5 Prozent im Vergleich zum Jahr 2016, wie ein Sprecher des Landespolizeiamts am Dienstag sagte.

09.01.2018
Anzeige
Anzeige

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Anzeige

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

1
/
1
Anzeige
Anzeige