18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Aktuelle Polizeimeldungen
Raubdelikt in Neumünster
Mutter und Tochter überfallen
Foto: Zwei bislang unbekannte Täter haben am Mittwoch eine 37-Jährige und ihre Tochter überfallen.

Nach einem Raubüberfall auf eine 37-Jährige sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen. Die Tat ereignete sich bereits am Mittwoch im Neumünsteraner Stadtteil Brachenfeld.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Bei einem Wildunfall wurden ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin verletzt.
Motorrad erfasst Reh Zwei Verletzte bei Wildunfall

Bei einem Zusammenstoß mit einem Reh am Mittwochabend in Moorrege wurden ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin verletzt. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Am Montagabend haben Polizisten in Rendsburg zwei Männer wegen mutmaßlicher Sachbeschädigung festgenommen. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten Drogen.
Nach Schmierereien Zwei Männer mit Drogen festgenommen

Zwei junge Männer (26 und 27 Jahre alt) haben am Montag Verkehrsschilder beschmiert und wurden anschließend von der Polizei festgenommen. Dabei fanden die Beamten Drogen. Beide müssen sich jetzt strafrechtlich verantworten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Polizei fahndet
Foto: Nach einem Überfall auf einen Lottoladen in Bad Segeberg sucht die Polizei drei Männer.

Die Polizei fahndet nach drei Männern, die am Montag in Bönningstedt einen Lottoladen ausgeraubt haben sollen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Polizei erbittet Hinweise
Foto: Die Polizei bittet telefonisch unter 04106/63000 um Hinweise zur Unfallflucht.

Am Donnerstagnachmittag beging der Fahrer eines grauen Peugeot 206 in Quickborn auf der Ulzburger Landstraße Unfallflucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mann orientierungslos
Foto: An der Anschlussstelle Neumünster-Süd verließ der Fahrer die Autobahn und ließ sich von der Polizei kontrollieren.

Anrufer meldeten am frühen Donnerstagabend der Polizei einen Geisterfahrer auf der A 215 im Bereich der Anschlussstelle Blumenthal.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unfall mit Pkw
Foto: Ein 80-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Neumünster schwer verletzt worden.

Ein 80-Jähriger ist bei einem Unfall am Kopf verletzt worden. Ein Pkw-Fahrer hatte den Mann beim Abbiegen übersehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sperrung der B 76
Foto: Ein Betrunkener hat die B 76 unsicher gemacht.

Am Donnerstag ist ein VW Caddy in Schlangenlinien auf der B 76 von Kiel in Fahrtrichtung Preetz unterwegs gewesen. Mehrere Streifenwagen machten sich auf den Weg - einer postierte sich kurz hinter der Ausfahrt Schwentinental-Nord. Um 20.40 Uhr fuhr der Caddy dort frontal auf den Streifenwagen auf.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Die Bundespolizei
Samos Polizisten aus SH retten Flüchtlinge Foto: Bundespolizisten retteten Flüchtling auf Samos.

Bundespolizisten aus Schleswig-Holstein haben Donnerstag 15 Personen von einem Felsen der griechischen Insel Samos in der Ägäis gerettet. Die Aktion war äußerst gefährlich und forderte den Besatzungen der Bundespolizeiboote "Uckermark" und "Börde" alles ab. mehr



ANZEIGE
Tourismus-Entwicklung
Foto: Der Abriss des ehemalige Woolworth-Gebäude schreitet voran. In das neue Geschäftshaus an dieser Stelle zieht die Modekette Primark.

Gute Nachrichten für die Kieler Tourismusbranche: Im ersten Quartal sind die Übernachtungszahlen gestiegen. Im März lag der Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr sogar bei 16,3 Prozent. Kiel-Marketing-Chef Uwe Wanger blickt nicht nur deshalb optimistisch in die Zukunft.

  • Kommentare
mehr
Meldungen aus Schleswig-Holstein
Gespräch mit Ministerium Traditionsschifffahrer enttäuscht Foto: Die EU will erreichen, dass die Sicherheit auf Traditionsschiffen (wie hier bei der Kieler Woche) erhöht wird. Über das Wie jedoch gibt es seit Jahren Streit.

Nach einem Treffen in Berlin haben rund 70 Vertreter von 45 Traditionsschiffen dem Bundesverkehrsministerium vorgeworfen, „keinen ergebnisoffenen Dialog“ über eine geplante Sicherheitsverordnung führen zu wollen. mehr



Anzeige
Foto: Das GWU-Bauprojekt ehemalige Bauschule Eckernförde in der Animation: So sieht das H-Gebäude nach dem Umbau wieder aus.
Neues Wohnen für Senioren
  • Kommentare
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!