23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Aktuelle Polizeimeldungen
Polizei
Landwirt brutal überfallen und geschlagen
Foto: Die Polizei sucht vier Männer, die einen Landwirt überfallen haben.

Ein Landwirt ist am Dienstag auf seinem Gehöft in Schülp (Kreis Dithmarschen) das Opfer brutaler Räuber geworden. Der 59-Jährige musste mit schweren Kopverletzungen behandelt werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Eine Wasserleiche wurde in Grömitz geborgen.
Grömitz Wasserleiche im Jachthafen geborgen

Am Freitagmorgen wurde im Jachthafen gegen 09.00 Uhr in Grömitz ein männlicher Leichnam aus dem Wasser geborgen. Es handelt sich um einen 85-jährigen Jachteigner, welcher offenbar nach ersten Ermittlungen auf dem abendlichen Rückweg zu seiner Jacht, welche auch sein Sommerwohnsitz war, im Wasser ertrank.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Ein Rollstuhlfahrer ist in Kappeln tödlich verunglückt.
Kappeln Rollstuhlfahrer tödlich verletzt

Ein 91-jähriger Krankenstuhlfahrer starb Dienstag bei einem Unfall in Kappeln. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Kappelner beim Überqueren der Bundesstraße 203 gegen 11 Uhr von einem VW-Bus erfasst. Er verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Kiel

Bei einem Nachbarschaftsstreit in der Holtenauer Straße in Kiel musste die Polizei einschreiten. Ein Mann wurde bei dem Streit leicht verletzt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neustädter Bucht

Zuerst tankte er ohne zu bezahlen, fuhr dann auffällig schnell und fiel schließlich durch einen erhöhten Atemalkoholwert auf: Ein Porschefahrer hat in der Neustädter Bucht bei Lübeck für einen Polizeieinsatz der besondere Sorte gesorgt. Es wurde Anzeige gegen ihn erstattet.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
In Schonzeit erschossenes Reh

Schwerer Fall von Wilderei im Kreis Pinneberg: Eine unbekannte Person schoss Mitte der vergangenen Woche ein etwa ein Jahr altes weibliches Reh, das sich noch in der Schonzeit befand. Ein Zeuge fand das tote Tier in der Straße "Am Gehölz" (bei Bevern). Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hamburg
Foto: Ein 27-Jähriger hat in Hamburg Holzpaletten und Säcke mit Tonerde auf die Bahngleise geworfen.

Ein 27-jähriger Mann hat im Hamburger S-Bahnhof Rothenburgsort zwei Holzpaletten sowie 16 Säcke Tonerde auf die Bahngleise geworfen. Nach Angaben der Polizei alarmierten Zeugen am Montagabend Mitarbeiter der DB-Sicherheit, die einen 48-jährigen Lokführer einer einfahrenden S-Bahn warnten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lindewitt

Am Freitagabend verletzte ein 72-Jähriger in Lindewitt (Kreis Schleswig-Flensburg) einen 26-Jährigen durch einen Schuss in den Fuß. Der Täter gab an, einen Warnschuss abgegeben zu haben, nachdem der junge Mann mit einer Begleiterin ein Privatgrundstück betreten habe. Die Kriminalpolizei ermittelt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Die Bundespolizei
Samos Polizisten aus SH retten Flüchtlinge Foto: Bundespolizisten retteten Flüchtling auf Samos.

Bundespolizisten aus Schleswig-Holstein haben Donnerstag 15 Personen von einem Felsen der griechischen Insel Samos in der Ägäis gerettet. Die Aktion war äußerst gefährlich und forderte den Besatzungen der Bundespolizeiboote "Uckermark" und "Börde" alles ab. mehr



ANZEIGE
Abschluss der Mobilitätswoche
Foto: Hatten Spaß bei der Mobilitätswoche: (von links) Karel Verheule, Jörg Ottens, Damian und Aylin-Marleen Vural und Sylvia Basler.

Eine Woche Pedelec, Statt-Auto, Lastenfahrrad und Bus: Erstmals sollten fünf Kieler eine Woche lang nachhaltige Verkehrsmittel benutzen. Die Bilanz der Tester soll helfen, den Kieler Verkehr nachhaltiger zu gestalten. Schlechte Fahrradwege und Busverbindungen wurden scharf kritisiert.

  • Kommentare
mehr
Meldungen aus Schleswig-Holstein
Würdigung Rumäniens Präsident in Kiel mit Stiftungspreis geehrt Foto: Der Vorsitzende der Hermann-Ehlers-Stiftung, Otto Bernhardt (rechts), überreicht den Preis an den rumänischen Staatspräsidenten Klaus Werner Johannis.

Der rumänische Präsident Klaus Werner Johannis wurde am Mittwoch in Kiel mit dem Hermann-Ehlers-Preis ausgezeichnet. Johannis, der der deutschen Minderheit der Siebenbürger Sachsen angehört, erhält den Preis für seinen Kampf gegen Korruption und für mehr Rechtsstaatlichkeit in seinem Land. mehr



Anzeige
Wo muss das Fahrzeug halten? An der Kreuzung zur B 503 sind viele Autofahrer verunsichert.
  • Kommentare
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode