23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Polizeimeldungen
Polizei
Landwirt brutal überfallen und geschlagen
Foto: Die Polizei sucht vier Männer, die einen Landwirt überfallen haben.

Ein Landwirt ist am Dienstag auf seinem Gehöft in Schülp (Kreis Dithmarschen) das Opfer brutaler Räuber geworden. Der 59-Jährige musste mit schweren Kopverletzungen behandelt werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Eine Wasserleiche wurde in Grömitz geborgen.
Grömitz Wasserleiche im Jachthafen geborgen

Am Freitagmorgen wurde im Jachthafen gegen 09.00 Uhr in Grömitz ein männlicher Leichnam aus dem Wasser geborgen. Es handelt sich um einen 85-jährigen Jachteigner, welcher offenbar nach ersten Ermittlungen auf dem abendlichen Rückweg zu seiner Jacht, welche auch sein Sommerwohnsitz war, im Wasser ertrank.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Ein Rollstuhlfahrer ist in Kappeln tödlich verunglückt.
Kappeln Rollstuhlfahrer tödlich verletzt

Ein 91-jähriger Krankenstuhlfahrer starb Dienstag bei einem Unfall in Kappeln. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Kappelner beim Überqueren der Bundesstraße 203 gegen 11 Uhr von einem VW-Bus erfasst. Er verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehrere Verletzte
Foto: Auf der A24 hat es einen Auffahrunfall gegeben.

Bei einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen sind am Sonntagabend auf der Autobahn A 24 kurz vor Hamburg mehrere Menschen verletzt worden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Suchaktion bei Pinneberg
Foto: Auf der Elbe wird nach einem Skipper gesucht.

Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg suchen zur Stunde Feuerwehr, DLRG und Polizei auf der Binnenelbe in Höhe Pagensand nach einem Skipper. Das Boot des Mannes war gegen 18:45 Uhr von Wassersportlern in Höhe des Pinnau-Sperrwerks führerlos treibend gesichtet worden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
In drei Tagen
Foto: Beim dritten Mal klickten in Hamburg die Handschellen.

Ein 21-jähriger Mann ist an drei aufeinanderfolgenden Tagen dreimal in dasselbe Haus in Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek eingebrochen. Beim letzten Mal am Donnerstag ertapppte die 78-jährige Eigentümerin des Ferienhauses den Mann auf frischer Tat, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fehmarn
Foto: Auf Fehmarn ist ein Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Auf der Insel Fehmarn ist am Donnerstag ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Nach ersten Ermittlungen prallte der 45-Jährige auf der Landesstraße 209 bei Landkirchen gegen einen haltenden Personenwagen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Polizei Kiel
Foto: Die Kieler Polizei musste in die Paul-Fleming-Straße ausrücken.

Am Mittwochnachmittag musste die Kieler Polizei in die Paul-Fleming-Straße in Kiel ausrücken. Dort war es zu einer häuslichen Auseinandersetzung gekommen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schleswig
Foto: Ein Einbrecher hat in Schleswig seinen Ausweis am Tatort vergessen.

Bei einem Einbruch am Sonntagmorgen hinterließ der Täter einen Rucksack mit Ausweis und konnte kurz darauf vorläufig festgenommen werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach Facebook-Anfrage
Foto: Die Tat ereignete sich am Lübecker Hauptbahnhof.

Ein 21-jähriger Berliner ist auf dem Lübecker Hauptbahnhof geschlagen, getreten und beraubt worden. Die von Zeugen alarmierte Bundespolizei fand den Mann mit einer stark blutenden Platzwunde an der Lippe auf einem Bahnsteig und nahm ihn zur Erstversorgung mit auf das Polizeirevier.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kreis Schleswig-Flensburg
Foto: Drei Menschen wurden bei einem Autounfall im Kreis Schleswig-Flensburg schhwer verletzt.

Bei einem Autounfall in Mittelangeln (Kreis Schleswig-Flensburg) sind am Samstagabend drei Menschen schwer verletzt worden. Zwei Fahrzeuge stießen nach Angaben einer Polizeisprecherin aus noch ungeklärter Ursache im Ortsteil Rüde zusammen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Die Bundespolizei
Samos Polizisten aus SH retten Flüchtlinge Foto: Bundespolizisten retteten Flüchtling auf Samos.

Bundespolizisten aus Schleswig-Holstein haben Donnerstag 15 Personen von einem Felsen der griechischen Insel Samos in der Ägäis gerettet. Die Aktion war äußerst gefährlich und forderte den Besatzungen der Bundespolizeiboote "Uckermark" und "Börde" alles ab. mehr



ANZEIGE
Rendsburger Landstraße
Foto: In der Rendsburger Landstraße stehen im Oktober noch umfangreiche Asphaltierungsarbeiten an.

Die langwierigen Bauarbeiten des Tiefbauamtes in der Rendsburger Landstraße gehen bald zu Ende. Stück für Stück wird die Straße wieder auf allen Spuren frei befahrbar. Aber zunächst muss noch asphaltiert werden.

  • Kommentare
mehr
Meldungen aus Schleswig-Holstein
ADAC-Verkehrsforum Autopilot-Modus: Zurücklehnen und rollen lassen Foto: Computergestützte Systeme können Fahrzeuge in der Spur halten und auch die Zahl der Auffahrunfälle deutlich reduzieren: Ein Testfahrer demonstriert das automatische Bremsen während des ADAC-Verkehrsforums in Neumünster mit einem Reisebus.

Das ADAC-Verkehrsforum, das am Donnerstag in Neumünster stattfand, warf einen Blick in die automobile Zukunft. Die Diskussionen der rund 150 Teilnehmer in den Holstenhallen drehten sich dabei vor allem um rechtliche Aspekte wie etwa die Haftungsfrage. mehr



Anzeige
Diskutieren Sie mit!

Schreiben Sie uns Ihre eigene Meinung in das KN-Forum zu allen Themen aus Kiel und Schleswig-Holstein.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!