10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mann bei Autobrand lebensgefährlich verletzt

A 23 Mann bei Autobrand lebensgefährlich verletzt

Ein 38-Jähriger ist beim Brand seines Autos auf der Autobahn 23 bei Itzehoe (Kreis Steinburg) am Sonntag lebensgefährlich verletzt worden. Ein anderer Fahrer hatte den brennenden Kleinwagen auf dem Standstreifen bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei sagte.

Voriger Artikel
Autofahrer lebensgefährlich verletzt
Nächster Artikel
Mann packt Mädchen in Bad Segeberg

Bei einem Brand wurde ein 38-Jähriger lebensgefährlich verletzt.

Quelle: Jens Wolf/dpa

Itzehoe. In dem Auto war eine Gasflasche, die sich nach ersten Erkenntnissen entzündet hatte — warum, war aber zunächst unklar. Die Trümmerteile des Fahrzeugs waren auf der Autobahn verteilt. Der 38-Jährige wurde aus dem Wagen gerettet und in ein Krankenhaus gebracht. Die Autobahn war am Sonntagmorgen in Fahrtrichtung Norden zunächst voll gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3