18 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
45-Jähriger in seiner Wohnung getötet

Lübeck 45-Jähriger in seiner Wohnung getötet

Bei dem Toten, der am Freitagabend in einer Wohnung in Lübeck gefunden wurde, handelt es sich um einen 45-jährigen Lübecker. Das teilte die Polizei am Montag mit. Nach ersten Erkenntnissen wurde er durch stumpfe Gewalteinwirkung getötet. Hinweise auf einen Zusammenhang mit vorangegangenen Brandstiftungen in dem Haus gebe es nicht, sagte ein Polizeisprecher.

Voriger Artikel
A 215: Drei schwere Unfälle
Nächster Artikel
Einbrecher plündern Kirchen

Bei dem Toten, der am Freitagabend in einer Wohnung in Lübeck gefunden wurde, handelt es sich um einen 45-jährigen Lübecker.

Quelle: Sven Janssen

Lübeck. Am Freitagabend war der 45-Jährige tot in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Lübecker Stadtteil St. Lorenz Nord gefunden worden. In unmittelbarer Nähe nahm die Polizei einen 21-jährigen Mann und eine 31-jährige Frau fest, gegen die am Sonnabend Haftbefehl erlassen wurde. Nach bisherigem Ermittlungsstand hätten sich die Tatverdächtigen und das Opfer gekannt, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Die Hintergründe der Tat sind weiter unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige