18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Unfallfahrer schwer verletzt

A7 am Sonnabend Unfallfahrer schwer verletzt

Bereits am Sonnabendmorgen kam es um 3.40 Uhr zu einem Unfall eines Lkws auf der Autobahn 7 Richtung Hamburg in Höhe Bad Bramstedt. Der Fahrer eines Sattelzuges verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, das in die Mittelleitplanke krachte. Er wurde schwer verletzt.

Voriger Artikel
Ermittlungen gegen Hamburger Polizisten
Nächster Artikel
Übergriffe in der Schwimmhalle

Die Polizei musste die Autobahn für mehrere Stunden sperren.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Bad Bramstedt. Der 41-Jährige wurde daraufhin in eine Klinik in Henstedt-Ulzburg eingeliefert. Die A7 war im Laufe der Unfallbergung voll gesperrt, der Lkw musste abgeschleppt, diverse Schutzplanken ausgewechselt werden. Der Sachschaden wird auf rund 100 000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3