9 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Unfallflucht nach Kollision mit Verkehrsinsel

Bad Bramstedt Unfallflucht nach Kollision mit Verkehrsinsel

Bereits am Mittwochabend war in Bad Bramstedt gegen 20 Uhr ein Pkw in der Straße "Sommerland" gegen eine Verkehrsinsel gefahren. Er flüchtete jedoch, ohne die Polizei zu verständigen. Die sucht jetzt nach Zeugen. Das Modell des Wagens ist genau bekannt.

Voriger Artikel
Bei Anruf Trickbetrug
Nächster Artikel
Studt stellt sich Sorgen der Bürger

Die Polizei hat den Fahrzeugtypen genau analysiert.

Quelle: dpa

Bad Bramstedt. Der Fahrer war aus Richtung Innenstadt auf der Hamburger Straße unterwegs und bog in die Straße ein, wo er den Unfall verursachte. Auf der Verkehrsinsel wurden Schilder beschädigt. Die Polizei wertete daraufhin Fahrzeugteile vom Unfallort aus und teilt mit: "Nach Auswertung der aufgefundenen Fahrzeugteile vor Ort handelt es sich bei dem flüchtigen Pkw um einen silberfarbenen Pkw Opel Corsa D ab Baujahr 06/2010. Die vordere Stoßstange links dürfte erheblich beschädigt sein."

Die Beamten bitten um Hinweise an die Polizei Bad Bramstedt unter Tel. 04192-39110.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3