9 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Eine tote Person nach Brand in Einfamilienhaus

Nordfriesland Eine tote Person nach Brand in Einfamilienhaus

Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Oster-Ohrstedt (Kreis Nordfriesland) hat zu einem Todesopfer geführt. Die Identität der Person sei noch nicht geklärt, teilte die Polizei mit. Das Feuer war am Sonntag gegen Mittag im Erdgeschoss des Gebäudes ausgebrochen.

Voriger Artikel
Mädchen zeigen sexuelle Belästigung an
Nächster Artikel
Polizei birgt Leiche aus der Trave

Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Oster-Ohrstedt (Kreis Nordfriesland) hat zu einem Todesopfer geführt.

Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)

Oster-Ohrstedt. Ein 54jähriger Mann und ein Feuerwehrmann kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Husumer Krankenhaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3