27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Autofahrer stirbt nach Überholmanöver

Felm Autofahrer stirbt nach Überholmanöver

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 24 (K 24) nahe Felm ist am Sonntagnachmittag ein Autofahrer getötet und ein Kradfahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatten der Autofahrer (73) aus Altenholz und der Kradfahrer (61) aus Kiel offenbar zwei landwirtschaftliche Traktoren in Richtung Felm überholt.

Voriger Artikel
Junge von Auto angefahren - schwer verletzt
Nächster Artikel
Autofahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Autofahrer wurde bei einem Überholmanöver bei Felm lebensgefährlich verletzt.

Quelle: Uwe Rebehn

Felm. Was dabei im Einzelnen passierte, sei zunächst unklar. Jedenfalls verloren beide Beteiligten die Kontrolle über ihr Fahrzeug, wobei der VW gegen einen Baum prallte.

Der Pkw-Fahrer war laut Feuerwehr nicht ansprechbar und wurde wie auch der schwerverletzte Motorradfahrer mit Rettungswagen in eine Kieler Klinik gebracht. Dort starb der 73-Jährige wenige Stunden später aufgrund seiner schweren Verletzungen. Die Traktorenfahrer blieben unverletzt. Am Krad entstand erheblicher, am VW Totalschaden.

Die K 24 wurde komplett gesperrt. Wegen der Schwere des Unfall wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3