10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schwere Wilderei im Kreis Pinneberg

In Schonzeit erschossenes Reh Schwere Wilderei im Kreis Pinneberg

Schwerer Fall von Wilderei im Kreis Pinneberg: Eine unbekannte Person schoss Mitte der vergangenen Woche ein etwa ein Jahr altes weibliches Reh, das sich noch in der Schonzeit befand. Ein Zeuge fand das tote Tier in der Straße "Am Gehölz" (bei Bevern). Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Voriger Artikel
27-Jähriger wirft Paletten und Säcke auf Gleise
Nächster Artikel
Tankbetrug, Alkohol: Porschefahrer fiel auf

Die Polizei sucht Zeugen nach dem Wilderei-Fall im Kreis Pinneberg.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3