12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Junge Frau von Männergruppe sexuell genötigt

Übergriff Junge Frau von Männergruppe sexuell genötigt

Zu einer sexuellen Nötigung kam es am Donnerstagmorgen in Pinneberg. Eine 23-Jährige hatte alleine in der Friedrich-Ebert-Straße auf ihren Bus gewartet, als sich vier Männer zu der Geschädigten begaben und in gebrochenem Deutsch nach Feuer fragten.

Voriger Artikel
Auto von AfD-Politiker beschädigt
Nächster Artikel
Polizei stoppt vor Nordderby über 200 Werder-Fans

Die vier Männer sprachen sich vor der Nötigung in einer unbekannten Sprache ab.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Pinneberg. Die vier Männer unterhielten sich nun in einer für die Pinnebergerin unbekannten Sprache, so als wenn sie sich absprachen. Plötzlich wurde die Frau von den Männern umringt und stand mit dem Rücken an einen dortigen Stromkasten gedrängt. Zwei der Männer hielten die junge Frau an den Armen fest, ein Dritter berührte sie unsittlich. Die junge Frau wehrte sich und schrie um Hilfe, so dass die Täter von ihr abließen und in Richtung Hochbrücke flüchteten.

Der erste männliche Täter soll dunkelbraune kurze Haare mit Vollbart haben, ca. 30 Jahre alt, ca. 185cm groß und von athletischer Gestalt sein. Getragen haben soll er eine rote Steppjacke und Bluejeans. Der zweite männliche Täter soll kurzgeschorene Haare haben, ein rundes Gesicht, ca. 25 Jahre alt, ca. 170cm groß und von dickerer Gestalt sein. Getragen haben soll er eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine dunkle Jeanshose. Die restlichen beiden Täter sollen dunkle Haare haben, ca. 25 Jahre alt sein und ca. 180cm groß sein. Einer der beiden hatte eine hagere Gestalt. Getragen haben sollen beide eine dunkle Jacke und dunkle Hose. Alle vier hatten einen südländischen Phänotyp.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen des Geschehens, sich mit der Polizei unter 04101/2020 in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3