19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Tatverdächtige nach Einbrüchen festgenommen

Kiel Tatverdächtige nach Einbrüchen festgenommen

Nach zwei Einbrüchen hat die Polizei schnell Tatverdächtige festgenommen. Zunächst lief gegen 1.30 Uhr von einem Supermarkt im Landskroner Weg ein Alarm bei einem Sicherheitsdienst auf. Beamte mehrerer Reviere fuhren sofort zum Tatort und stellten vor Ort einen 43 Jahre alten Mann.

Voriger Artikel
Zwei Männer als Räuber ermittelt
Nächster Artikel
Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der B501

Nach zwei Einbrüchen hat die Polizei schnell Tatverdächtige festgenommen.

Quelle: Tanja Köhler

Kiel. „Er hatte mit seinem Werkzeug eine Fenster aufgehebelt“, sagte Oliver Pohl von der Polizeipressestelle. Nach der Vernehmung blieb der Mann über Nacht im Gewahrsam. 

Gegen 3.20 Uhr beobachteten Zeugen Personen vor einem Fahrradgeschäft an der Kirchhofallee 62. Wiederum war die Polizei schnell vor Ort. „Zwei der drei bis vier Tatverdächtigen konnten festgenommen werden. „Erste Ermittlungen haben ergeben, dass die jungen Männer im Alter von 16, 19 und 20 Jahren über ein auf Kipp stehendes Fenster in den Laden eindrangen“, so Pohl. Sie wurden vom Erkennungsdienst behandelt. Der Jüngste wurde seinen Eltern anschließend übergeben, ein anderer verblieb zunächst im Polizeigewahrsam.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3