21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer hatten Messer griffbereit in Seitenablage

Kontrolle auf A7 Autofahrer hatten Messer griffbereit in Seitenablage

Die Bundespolizei hat am Montagvormittag ein Messer, Pfefferspray und einen Elektroschocker in der Seitenablage eines VW-Busses mit bulgarischem Kennzeichen sichergestellt. Die 29 und 34 Jahre alten Männer waren damit auf der A7 bei Flensburg in Richtung Dänemark unterwegs.

Voriger Artikel
70000 Euro Schaden nach Brand
Nächster Artikel
Fußgänger von Auto mitgeschleift

Das Messer mit einer Klingenlänge von mehr als zwölf Zentimetern hätte schnell gegen die Bundespolizisten verwandt werden können, so die Beamten.

Quelle: Polizei

Altholzkrug. Das Messer mit einer Klingenlänge von mehr als zwölf Zentimetern hätte schnell gegen die Bundespolizisten verwandt werden können, so die Beamten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3