23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Polizei entdeckt gestohlene Fahrräder

Kontrolle in Gudow Polizei entdeckt gestohlene Fahrräder

Die Autobahnpolizei Ratzeburg hat einen Fahrer aus dem Verkehr gezogen, dessen Wagen mit 21 Fahrrädern beladen war. Mindestens sechs davon sind in Dänemark als gestohlen gemeldet worden.

Voriger Artikel
Auto stürzt mit Insassen in die Trave
Nächster Artikel
Polizei bittet um Hinweise zu versuchter Nötigung

Die Polizei hat 21 Fahrräder in einem Auto entdeckt.

Quelle: dpa

Gudow. Bei der Kontrolle an der Raststätte Gudow stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug des 40-Jährigen bis unter das Dach mit Fahrradteilen beladen war. Insgesamt waren in dem Auto 21 vollständige Fahrräder verpackt. Der Wert der Fahrräder steht noch nicht fest.

Eine erste Überprüfung ergab, dass mindestens sechs Fahrräder in Dänemark als gestohlen gemeldet waren. Daraufhin wurde das Fahrzeug mit Ladung sichergestellt und der 40-Jährige festgenommen. Die dänischen Behörden haben die Aushändigung von Fahrzeug und Ladung sowie die Auslieferung des Festgenommenen beantragt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3