10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Am Hauptbahnhof Lübeck verprügelt und überfallen

Nach Facebook-Anfrage Am Hauptbahnhof Lübeck verprügelt und überfallen

Ein 21-jähriger Berliner ist auf dem Lübecker Hauptbahnhof geschlagen, getreten und beraubt worden. Die von Zeugen alarmierte Bundespolizei fand den Mann mit einer stark blutenden Platzwunde an der Lippe auf einem Bahnsteig und nahm ihn zur Erstversorgung mit auf das Polizeirevier.

Voriger Artikel
Drei Schwerverletzte bei Autounfall
Nächster Artikel
Einbrecher hinterlässt Rucksack mit Ausweis

Die Tat ereignete sich am Lübecker Hauptbahnhof.

Quelle: Bastian Modrow (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3