21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Polizisten als Schlangenbeschwörer

Neukirchen Polizisten als Schlangenbeschwörer

Als Schlangenbeschwörer mussten sich zwei Polizeibeamte an der Ostsee betätigen. Ein 47 Jahre alter Mann hatte in seinem Garten in Neukirchen im Kreis Ostholstein eine Schlange entdeckt und deshalb die Polizei verständigt. Die Beamten brachten das Tier an einen Bach und ließen es dort frei.

Voriger Artikel
Scheunenfest läuft aus dem Ruder
Nächster Artikel
Polizei kritisiert massiv verbotene Manöver

Es handelte sich lediglich um eine harmlose Ringelnatter, mit der sich Polizisten in Neukirchen herumschlagen mussten.

Quelle: Stiftung Naturschutz

Neukirchen. Um das Reptil an einem etwaigen Angriff zu hindern, habe der Mann eine Schüssel über die Schlange gestülpt, berichtete ein Behördensprecher am Montag. Als die Polizisten beherzt die Schüssel lüfteten, erblickten sie jedoch statt einer exotischen Giftschlange eine harmlose heimische Ringelnatter. Ringelnattern kommen in fast ganz Europa vor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3