2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
13-Jährige stecken Container in Brand

Neumünster 13-Jährige stecken Container in Brand

In der Nacht zu Mittwoch musste die Feuerwehr gegen 00.30 Uhr zu einem Containerbrand am der Rückseite eines KReditinstituts am Klostergraben in Neumünster ausrücken. Die Flammen hatten an dem nahen Gebäude bereits einen Schaden angerichtet, der auf etwa 20 000 bis 30 000 Euro geschätzt wird.

Voriger Artikel
Frau wird sexuell belästigt
Nächster Artikel
Polizei stoppt Ekel-Transporter

In der Nacht zu Mittwoch brannten gleich zwei Container in Neumünster.

Quelle: Tanja Köhler/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige