19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Mann verletzt sich bei Einbruchsversuch

Polizei Kiel Mann verletzt sich bei Einbruchsversuch

Am Freitagmorgen gegen 00.05 Uhr meldete sich eine Kielerin über den Notruf bei der Polizei. Sie hatte auffällige Geräusche von einem Naturkosmetikstudio in der Hofholzallee gehört und gab an, jemand würde versuchen, eine Scheibe einzuschlagen.

 

 

Voriger Artikel
Frontalzusammenstoß zwischen Brekendorf und Ascheffel
Nächster Artikel
Einbrecher-Trio vorläufig festgenommen

Bei einem Einbruchsversuch verletzte sich in Kiel ein Mann an seiner Hand.

Quelle: dpa

Kiel. Beamte machten sich auf den Weg in den Bereich. Die Kollegen fanden vor Ort Glassplitter und Blut. Sie folgten der Spur und trafen in einem Hinterhof auf den 22-jährigen Tatverdächtigen. Er hatte sich vermutlich bei dem Versuch, die Glasscheibe einer Eingangstür zu zerstören, Schnittwunden an der Hand zugezogen.

Der Mann war sehr alkoholisiert. Nach seiner medizinischen Versorgung wurde er in Polizeigewahrsam verbracht. Dabei bespuckte der Tatverdächtige einige der Polizisten. Er verbrachte die Nacht zum Ausnüchtern in der Zelle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3