10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Renate Hinrichsen bleibt vermisst

Büdelsdorf Renate Hinrichsen bleibt vermisst

Die Suche nach der vermissten Renate Hinrichsen aus Büdelsdorf verläuft bislang ohne Erfolg. Ermittler der Kieler Mordkommission sind zahlreichen Hinweise nachgegangen. Die Beamten setzten mehrfach Personenspürhunde ein – in Büdelsdorf und Zepelin.

Voriger Artikel
Selbst ernannte Königin fährt schwarz
Nächster Artikel
Weiter keine Spur von Renate H.

Am 9. April wurde Renate Hinrichsen als vermisst gemeldet.

Quelle: Polizei
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Vermisste Büdelsdorferin
Foto: Derzeit wird im Auftrag der Kieler Staatsanwaltschaft mit schwerem Gerät auf dem Grundstück nach der Vermissten gesucht.

Seit Ostern ist eine Frau aus der Nähe von Rendsburg spurlos verschwunden. Nun suchen die Ermittler auf dem Grundstück eines Bekannten in der Nähe von Bützow. Der Mann steht im Verdacht, die Frau aus Büdelsdorf getötet zu haben - und ist inzwischen gestorben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr