1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fahrgast verstirbt auf Fähre

Puttgarden Fahrgast verstirbt auf Fähre

Am Donnerstagnachmittag verstarb ein Reisegast auf einem Fährschiff. Bei dem 83-jährigen Mann aus Schweden wurde eine natürliche Todesursache festgestellt. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht.

Voriger Artikel
Kind bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Polizei warnt vor Trickdiebstahl

Kurz nach dem Auslaufen kehrte die Fähre zum Anleger in Puttgarden zurück.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Lübeck. Kurz vor 16 Uhr war die Fähre in Puttgarden ausgelaufen und kehrte nur wenige Minuten später wieder in den Hafen zurück. Der Grund dafür war eine tote Person, die kurz nach Fährabfahrt im Treppenniedergang des Schiffs gefunden wurde. Sofortige Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Der zehn Minuten später eingetroffene Notarzt stellte seinen Tod fest. Eine Untersuchung bestätigte am Freitag den zuvor vermuteten natürlichen Tod des Rentners.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3