10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Radfahrer musste wiederbelebt werden

Sturz bei Lohe-Föhrden Radfahrer musste wiederbelebt werden

Er musste wiederbelebt werden, sein Zustand ist inzwischen aber stabil: Offenbar ohne Fremdeinfluss stürzte ein 67-jähriger Radfahrer am Sonnabendabend in einen Brunnenschacht. Der Mann war von einem Feldweg nahe der Lohe-Föhrder Dorfstraße abgekommen und trieb daraufhin leblos im Wasser.

Voriger Artikel
Motorradfahrer verletzt sich schwer
Nächster Artikel
Lebensgefährlich verletzt nach Unfall mit Bus

Die Polizei geht davon aus, dass der Mann ohne Fremdeinwirkung vom Weg abkam und ins Wasser stürzte.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3