12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Taxi kracht bei Hamburg in Reihenhaus

Fahrer verletzt Taxi kracht bei Hamburg in Reihenhaus

Zum Glück war niemand zu Hause. Ein Taxi ist in Oststeinbek in ein Reihenhaus gefahren und erst im Wohnzimmer zum Stehen gekommen. Vor einer Rückkehr der Bewohner müssen jetzt erst einmal Statiker das Haus untersuchen.

Voriger Artikel
Ölverschmutzung sorgt für Straßensperrung
Nächster Artikel
Weihnachtsraser auf der Rader Hochbrücke

Ein Taxi ist in Oststeinbek in ein Reihenhaus gefahren und erst im Wohnzimmer zum Stehen gekommen.

Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Oststeinbek. Ein Taxi im Wohnzimmer: In Oststeinbek im Kreis Stormarn ist ein Taxi am Montag in ein Reihenhaus gekracht. Der Wagen schleuderte über die Terrasse, durchbrach die Hauswand und kam mit der Front im Wohnzimmer zum Stehen. Die Bewohner waren zur Unfallzeit nicht zuhause. Nachbarn wurden durch den lauten Knall aufgeschreckt und alarmierten die Rettungskräfte. Der Unfall ereignete sich in einer Sackgasse im Ortsteil Havighorst.

Bei dem Unfall wurde der 34 Jahre alte Fahrer verletzt. Er wurde mit Verdacht auf ein Schädel-Hirntrauma in ein Krankenhaus gebracht. Möglicherweise verlor der Fahrer wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug, hieß es. In dem Taxi waren keine Fahrgäste. Experten müssen jetzt die Statik des Gebäudes prüfen. Zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Erkenntnisse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3