22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Polizei fahndet nach bewaffnetem Räuber

Überfall auf Spielhalle Polizei fahndet nach bewaffnetem Räuber

Ein Unbekannter hat in Prisdorf eine Spielhalle überfallen. Mit vorgehaltener Pistole erbeutete er erst die Tageseinnahmen, dann setzte er sich ab. Bei der Fahndung nach dem Räuber braucht die Polizei jetzt die Mithilfe der Bevölkerung. 

Voriger Artikel
Mann stirbt bei Hotelbrand
Nächster Artikel
Handtaschenraub an Rentnerin

Nach dem Überfall bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer (Symbol)

Prisdorf. Der Überfall ereignete sich Mittwochnacht im Spielcasino in der Peiner-Hag-Straße gegen zwei Uhr. Kurz vor Geschäftsschluss sei nur noch eine Angestellte anwesend gewesen, teilte die Polizei mit. Nachdem der bewaffnete Räuber geflüchtet war, löste sie umgehend Alarm aus. Doch trotz aller Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei den Täter nicht mehr stellen.

Vor diesem Hintergrund sucht die Kriminalpolizei nun Zeugen. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort gesehen hat, soll sich unter der Telefonnummer 04101-202-0 melden. Der Gesuchte ist den Angaben zufolge zirka 1,70 Meter groß und soll fließend Deutsch sprechen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3