9 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Unfall bei Langwedel Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Der morgendliche Berufsverkehr zwischen Nortorf und Langwedel kam am Donnerstagmorgen komplett zum Erliegen: Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde eine Autofahrerin lebensgefährlich verletzt, der Fahrer eines Kleintransporters erlitt einen Schock.

Voriger Artikel
Frauenleiche wird obduziert
Nächster Artikel
Polizei setzt Schleuser fest

Bei einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Lieferwagen auf der L 298 in Höhe des Waldheims in Langwedel wurde eine Person schwer verletzt.

Quelle: Achim Dröge

Langwedel. Wie Sönke Hinrichs von der Polizeidirektion Neumünster mitteilte, musste die 37-jährige Frau mit dem Rettungshubschrauber ins Kieler Klinikum geflogen werden. Vor Ort waren zwei Rettungswagen und die Feuerwehren Nortorf und Langwedel im Einsatz. „Die Frau war glücklicherweise nicht im Auto eingeklemmt“, sagte Nortorfs Wehrführer Thomas Schröder. Sie sei in ihrem Kleinwagen auf der Landesstraße 298 aus Nortorf kommend in Richtung Langwedel gefahren. Als sie nach links in den Weg zum Waldheim habe abbiegen wollen, hätte sich eine Autoschlange hinter ihr gebildet. Ein 27-jähriger Mann mit einem Kleintransporter habe den Abbiegevorgang der Frau übersehen und begonnen, zu überholen.

„Er hat das Auto der Frau mit voller Wucht an der B-Säule auf der Fahrerseite getroffen“, so der Wehrführer. Dies seien sehr schlimme Unfälle, weil die Halswirbelsäule „durch den Aufprall von der Seite den vollen Schlag bekommt“. „Der Kleinwagen wurde durch die Wucht von der Fahrbahn geschleudert und ist neben der Straße auf dem Dach liegengeblieben“, berichtete Hinrichs. Der Fahrer des Kastenwagens wurde unter Schock in ein Krankenhaus gebracht.“

Für die Rettungsarbeiten musste die Straße etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Ein Sachverständiger wurde von der Kieler Staatsanwaltschaft mit der Analyse des Unfalls beauftragt. Der Schaden wird auf rund 15000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige