17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Frauenleiche wird obduziert

Kiel Frauenleiche wird obduziert

Nach dem Fund einer Frauenleiche bei Bützow in Mecklenburg-Vorpommern laufen die Ermittlungen zur Todesursache und zur Feststellung der Identität der Toten auf Hochtouren. Bei der Toten handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um die seit Ostern vermisste Frau aus Büdelsdorf bei Rendsburg.

Voriger Artikel
Einbetonierte Leiche gefunden
Nächster Artikel
Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Bei der Suche nach der vermissten Frau aus Büdelsdorf hat die Polizei auf dem Grundstück ihres Bekannten in Zepelin bei Bützow menschliche Überreste gefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich wahrscheinlich um die seit Ostern verschwundene Frau handelt.

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Kiel. Die Obduktion der Leiche begann am Donnerstagvormittag bei der Rechtsmedizin in Kiel, wie Oberstaatsanwältin Birgit Heß sagte.

Die Tote war am Mittwochnachmittag in Zepelin (Landkreis Rostock) nach stundenlanger Suche auf dem Grundstück eines Bekannten der 59-Jährigen ausgegraben worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass der inzwischen bei einem Verkehrsunfall gestorbene Mann die Büdelsdorferin aus noch unbekannten Gründen getötet hat.

Der 42-Jährige war am letzten Freitag bei Wismar mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und ungebremst gegen einen Baum geprallt - kurz nachdem er erfahren hatte, dass die Polizei sein Haus durchsuchte. Auch die Ermittlungen zu diesem Unfall laufen weiter. Die gesamten Umstände lassen Ermittler von Selbstmord ausgehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Vermisste Büdelsdorferin
Foto: Bei der Suche nach einer vermissten Frau aus Büdelsdorf haben Ermittler bei Bützow in Mecklenburg-Vorpommern am Mittwoch einen Leichnam gefunden.

Grausiger Fund in Zepelin bei Bützow: Die Ermittler der Kieler Mordkommission haben auf dem Grundstück des verstorbenen 42 Jahre alten Tatverdächtigen in Mecklenburg-Vorpommern eine einbetonierte Frauenleiche entdeckt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr