10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vollsperrung nach schwerem Unfall

A7 Vollsperrung nach schwerem Unfall

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 7 sind am Donnerstagnachmittag zwischen Neumünster-Süd und Brokenlande vier Menschen erheblich verletzt worden, mindestens einer davon lebensgefährlich. Zwei PKW waren unter noch nicht genau geklärten Umständen kollidiert und wurden in die Leitplanken geschleudert.

Voriger Artikel
Toter treibt im Hafen
Nächster Artikel
Halbnackter Autofahrer raste nach Eutin

Mehrere Rettungswagen, zwei Notärzte und die Feuerwehr waren nach dem Unfall auf der A7 im Einsatz.

Quelle: Krüger TV
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige