27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Angriff auf Mitarbeiter eines Schuhgeschäfts

Kiel Angriff auf Mitarbeiter eines Schuhgeschäfts

Zwei mutmaßliche Ladendiebe haben am Sonnabend gegen 16.40 Uhr in einem Schuhgeschäft in der Holtenauer Straße zwei Mitarbeiter angegriffen. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Voriger Artikel
Zwei 18-Jährige brechen Wagen auf
Nächster Artikel
Lastwagenfahrer rammt acht Autos

Zwei mutmaßliche Ladendiebe haben Sonnabend gegen 16.40 Uhr in einem Schuhgeschäft in der Holtenauer Straße zwei Mitarbeiter angegriffen.

Quelle: dpa

Kiel. Die Männer erregten durch ihr auffälliges Verhalten die Aufmerksamkeit des 41 Jahre alten Filialleiters und seines 25 Jahre alten Angestellten. Als die beiden Verdächtigen den Laden verlassen wollten, bat der Filialleiter sie, den Inhalt der Tüte sehen zu dürfen. Daraufhin setzten sie sich die Verdächtigen zur Wehr und verletzten hierbei den 41-Jährigen und beschädigten die Kleidung des Angestellten, teilte ein Polizeisprecher mit.

Anschließend flüchteten sie ohne Beute. Bei der Rangelei wand sich einer der Täter aus seinem blauen Hemd und ließ es zurück, so dass die Beamten das Kleidungsstück sicherstellen konnten. Beide sollen etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und vermutlich südeuropäischer Herkunft sein. Einer der beiden trug ein rotes Trikot des FC Bayern München und hatte dunkelbraunes, kurzes Haar und einen dünnen Bartstreifen am Rand des Kinns entlang. Der andere trug mittellanges, nach hinten gegeltes Haar, ein weißes T-Shirt, blaue Jeans und weiße Sportschuhe der Marke „Lacoste“.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen versuchtem räuberischem Diebstahl und gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise unter Tel. 0431/1601110.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Polizeimeldungen 2/3