17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Wirtschaftsnachrichten
Insolvente Airline

Air Berlin braucht ab November neues Geld

Thomas Winkelmann, Vorstandschef von Air Berlin.

Beim Verkauf der insolventen Airline Air Berlin ist „die bestmögliche Lösung“ in Sicht: der Verkauf großer Teile an Lufthansa und Easyjet. Das verspricht zumindest das Management. Doch die Zeit drängt.

mehr
Krankenkassen

AOK schließt im Norden 15 Filialen

Foto: "Wir bleiben in der Fläche präsent": Tom Ackermann, Vorstandsvorsitzender AOK Nordwest.

Die AOK reagiert auf zunehmender Kostendruck und verändertes Kundenverhalten: Landesweit werden in den kommenden Wochen und Monaten 15 kleinere Filialen geschlossen. Betreut werden die rund 700.000 Versicherten in Schleswig-Holstein künftig von 21 Kundenzentren. Jobs werden nicht abgebaut.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Cunard Line

Grünes Licht für viertes Schiff

Foto: Die "Queen Mary 2" bekommt einen Neubau zur Seite. Die Cunard Line baut die Flotte 2022 auf vier Schiffe aus.

Die Reederei Cunard Line baut ihre Flotte aus. Wie das Unternehmen jetzt bekanntgab, wird 2022 ein Neubau zur der Flotte stoßen. Bislang hat das Unternehmen drei Queens in der Flotte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sicherheit im Alter

Wen betrifft Altersarmut?

Wen betrifft Altersarmut?

Im Ruhestand sorgenfrei zu leben, wird in Zukunft deutlich schwieriger sein als heute. Zwar reicht bei manchen die Rente auch jetzt schon kaum aus, um Miete, Strom, Lebensmittel, Kleidung und alle anderen Dinge des täglichen Bedarfs zu finanzieren – doch die Situation soll sich in den kommenden Jahren sogar noch zuspitzen.

  • Kommentare
mehr
Autonomes Fahren

Stehen Kfz-Versicherungen vor dem Aus?

Versicherungen für autonomes Fahren

Schon in wenigen Jahren könnten automatisierte Autos marktreif sein und um 2030 sogar in Serie gehen. Das hat Folgen für die Versicherungsbranche. Manch einer sieht sogar die Kfz-Versicherungen vor dem Aus. Ganz so düster wollen Versicherer selbst die Zukunft aber nicht malen. Doch es wird einen Wandel geben.

  • Kommentare
mehr
„Chaos“

Neuer Ärger mit 1&1 Telecom

Foto: Brief von 1&1

Hotline-Frust, Ärger um Kündigungen und Vertragslaufzeiten: Die Zeiten bleiben unerfreulich für Tausende Kunden des früheren Telekommunikationsanbieters KielNet. Auch nach Negativ-Schlagzeilen Anfang August hat der Ärger um den Kundenservice beim Eigentümer 1&1 nicht nachgelassen. Im Gegenteil.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stahlfusion

Thyssenkrupp will Beschäftigte ins Boot holen

Der Thyssenkrupp-Aufsichtsrat hat die Einsetzung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern zur umstrittenen Stahlfusion mit Tata beschlossen. Die Arbeitsgruppe sollen von IG-Metall-Gewerkschaftssekretär Markus Grolms und Konzern-Personalvorstand Oliver Burkhard geleitet werden.

mehr
Einbruch-Report 2017

Zahl der Einbrüche im Vergleich zum Vorjahr gesunken

Einbruchsreport 2017

Wie Sie sich vor einem Einbruch schützen können und in welchen Bereichen Verbraucher das Risiko unterschätzen, zeigt der Einbruchreport 2017.

  • Kommentare
mehr
Anzeige