1 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Aktuelle Wirtschaftsnachrichten
Agrar
Günther will Kükenschreddern verhindern
Der schleswig-holsteinische CDU-Fraktionsvorsitzende Daniel Günther.

CDU-Landeschef Daniel Günther hält die von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) vorgeschlagene Methode zur Geschlechtserkennung bei Hühnereiern für zu langsam.

  • Kommentare
mehr
Robert Habeck (Bündnis90/Die Grünen).
Alternativ-Energien Viele Biogasanlagen mangelhaft: Mehr Kontrollpersonal nötig

Sie verursachen Lärm, Geruch oder sind anders gebaut als geplant: In der Vergangenheit gab es bundesweit immer wieder Mängel an Biogasanlagen. Ende 2016 wurden in Schleswig-Holstein in einer Sonderüberwachungsaktion 21 Biogasanlagen überprüft. Die Anlagen sollten einen repräsentativen Anlagen-Querschnitt darstellen. Die aktuellen Ergebnisse geben laut Umweltministerium Anlass zur Sorge: Zweidrittel der geprüften Anlagen wiesen demnach Mängel auf.

  • Kommentare
mehr
Foto: Diese Gründer hatten Freude daran, mit ihren Geschichte Erfolgswege und Stolpersteine aufzuzeigen (v.li.): Tim Staufenberger („Kieler Meeresfarm“), Frederik Rimpf („Fischalarm“), Nadine Sydow („Schnexagon“) und Daniel Gieseler („Fischbar“ und „Hafenjunge“).
„Kiel, be innovative!“ Vier Gründer, die richtig Mut machen

Wer ein Unternehmen gründen möchte, braucht zunächst eine gute Idee. Von ihren Erfolgen und Rückschlägen berichteten am Donnerstagabend vier Gründer aus Kiel und Eckernförde im gut besuchten Audimax der Uni Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Sagen Sie es uns!

Ihre Meinung ist uns wichtig: Schreiben Sie der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Schadenersatz
Fehlerhafte Brustimplantate: Tüv soll Millionen zahlen
Ein geöffnetes Brust-Implantat des französischen Unternehmens PIP (Poly Implant Prothese).

Der TÜV Rheinland ist im Skandal um fehlerhafte Brustimplantate in Frankreich zur Zahlung von Schadenersatz in Millionenhöhe verurteilt worden. Das Handelsgericht von Toulon sprach 20.000 Klägerinnen am Freitag jeweils 3000 Euro zu. Der TÜV kündigte Berufung an.

  • Kommentare
mehr
Per Whatsapp-Unterhaltung mit einem Chat-Bot bietet die Arbeitsagentur seit kurzem Berufsberatung an.
Zukunftsplanung am Smartphone Arbeitsagentur startet Berufsberatung per Whatsapp

In acht Fragen zum Traumberuf: Das will die Arbeitsagentur mit einem neuen Angebot ermöglichen. Per Whatsapp können Jugendliche mit einem virtuellen Berufsberater in Kontakt treten. Die Antworten sind teils kurios, wie ein Test in der Redaktion zeigt.

  • Kommentare
mehr
Der durch den Unfall zerstörte Tesla S.
Tödlicher Unfall Verkehrsbehörde stellt Ermittlungen gegen Tesla ein

Mehrere Monate untersuchte die US-Verkehrsaufsicht einen tödlichen Unfall mit einem Tesla, jetzt stellte sie sich auf die Seite des Herstellers: Obwohl der „Autopilot“ eingeschaltet war, hätte der Fahrer aufmerksamer sein müssen.

  • Kommentare
mehr