14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Wirtschaftsnachrichten
Kieler Start-up

Mit dem Smartphone in der Bar ordern

Foto: Kein Kellner in Sicht? Für Timur Ercan (Mitte) und Torben Jensen (re.) ist das kein Problem. Die Gründer von Igetnow haben ein webbasiertes System entwickelt, mit dem Gäste per Smartphone bestellen können. Subzero-Chef Michael Klemm ist begeistert.

Die Kneipe ist gerammelt voll. Die Kellner drängeln sich zwischen Bar und Tischen durch. Und obwohl mancher Gast gerne Nachschub bestellen würde, sitzt er lange auf dem Trockenem. Ein webbasierter Service des Kieler Start-ups Igetnow will dieses Problem jetzt beheben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ruhe bewahren – Kolumne

Wer analog überweist, zahlt mehr

Markus Feck ist Fachanwalt für Bank und Kapitalmarktrecht bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Die Digitalisierung ist auch im Bankgeschäft nicht aufzuhalten. Es wir bald selbstverständlich sein, dass sich die Mehrheit der Kunden im digitalen Raum bewegt, ist sich Markus Feck sicher.

  • Kommentare
mehr
Altersvorsorge

Eine Frage der Berechnung

18,7 Prozent des Bruttoeinkommens beträgt derzeit der Rentenbeitragssatz.

Entscheidend ist, was am Ende rauskommt – und das ist kompliziert.

  • Kommentare
mehr
Staatsfinanzen

Griechenland übertrifft Haushaltsziele deutlich

Für 2018 rechnet der griechische Finanzminister mit einem Zuwachs des BIP von 2,5 Prozent.

Griechenland macht weiter Fortschritte bei der Konsolidierung der Staatsfinanzen. 2018 will Finanzminister Tsakalotos zum dritten Mal in Folge die Vorgaben internationaler Kreditgeber übertreffen. Auf die Griechen kommen allerdings höhere Steuern und Einschnitte bei den Sozialleistungen zu.

  • Kommentare
mehr
Sicherheitswoche – Rente

„Die Rente ist besser als ihr Ruf“

92 Prozent der unter 30-Jährigen in Deutschland verbinden mit Verantwortung im Privatleben auch finanzielle Vorsorge.

„Die Rente ist sicher“, sagte der einstige Arbeitsminister Norbert Blüm. Das ist sie auch, aber einen komfortablen Lebensabend garantiert sie keineswegs. Macht man sich das klar, fällt das Sparen umso leichter.

  • Kommentare
mehr
Wirtschaft und Justiz

BGH kippt Paypal-Käuferschutz

Das Paypal-Hauptquartier in Kalifornien.

Wer ein Produkt im Internet mit Paypal bezahlt, hat die Möglichkeit sich sein Geld über den Dienst zurückzuholen, sollte man mit dem Produkt unzufrieden sein. Der Bundesgerichtshof entschied am Mittwoch, dass die Verkäufer trotz Paypal-Zahlungsweg ihr Geld einklagen können.

mehr
Windkraftanlagen

Gericht entscheidet über Moratorium

Foto: Ursprünglich sollten fünf Verfahren verhandelt werden.

Das Verwaltungsgericht in Schleswig hat am Mittwoch mehrere Klagen gegen den Baustopp für neue Windkraftanlagen in Schleswig-Holstein verhandelt. Das Moratorium war ursprünglich bis zum 5. Juni 2017 befristet und wurde im April vom Landtag bis zum 30. September 2018 verlängert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sicherheitsserie

Den Dieben das Leben vermiesen

Foto: Wie lässt sich das eigene Heim sichern? Darüber debattierten (v.li.) Sven Petersen von der Polizei Kiel, Ex-Einbrecher Peter Zingler, Sicherheitsexpertin Leonie Windolph – moderiert von KN-Nachrichtenchef Florian Hanauer.

Wie kommt ein Profi-Einbrecher ins Haus? Helfen gesicherte Fenster, eine Alarmanlage oder viel Licht? Der König der Einbrecher, der Polizist und die Sicherheitsexpertin diskutieren im KN-Leserforum die besten Rezepte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige