16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Wirtschaftsnachrichten
Sinkende Preise

Nordsee-Krabben werden wieder billiger

Foto: Krabbenbrötchen werden wieder erschwinglicher.

Krabbenfreunde können aufatmen: Nach einem schlechten Jahr und sehr hohen Preisen für Nordsee-Krabben sind die Fänge in diesem Herbst wieder besser geworden und die Preise sinken. Das teilte der Verband der Deutschen Kutter- und Küstenfischer am Donnerstag in Hamburg mit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tausende Jobs in Gefahr

Siemens setzt wieder den Rotstift an

Siemens-Vorstandsvorsitzende von Simens, Joe Kaeser.

Bei Siemens jagt derzeit ein Sparprogramm das nächste. Einem Medienbericht zufolge könnten nun tausende weitere Stellen gestrichen werden. In gleich zwei Sparten will Konzernchef Joe Kaeser offenbar zum Kahlschlag ausholen.

mehr
Mögliche Glassplitter

Wagner ruft Mini-Pizzen zurück

Wagner ruft Mini-Pizzen der Sorte Tomate-Mozzarella zurück.

Der Lebensmittelhersteller Wagner ruft seine Mini-Pizzen „Piccolinis“ zurück. Der Grund: In einigen der Tiefkühlprodukte können sich möglicherweise Glassplitter befinden.

  • Kommentare
mehr
Feiertage

So verdoppeln Sie Ihre Urlaubstage 2018

Der Sommer 2017 liegt in den letzten Zügen. Zeit, gedanklich schon mal an den Urlaub für nächstes Jahr zu denken. Wer die Brückentage gut nutzt, kann seine freien Tage nächstes Jahr sogar verdoppeln.

  • Kommentare
mehr
Falsche Verpackung

Hersteller ruft Hähnchen-Nuggets von Penny zurück

Hähnchen-Nuggets aus dem Penny-Sortiment wurden zurückgerufen.

Der Lebensmittelhersteller Vossko hat Hähnchen-Nuggets zurückgerufen, die über die Supermarktkette Penny vertrieben wurden. Die Tiefkühlware wurde teils falsch verpackt.

  • Kommentare
mehr
ARD-“Markencheck“

Wie viel Quälerei steckt in Haribos Gummibärchen?

Der ARD-“Markencheck“ hat Haribos Gummibärchen unter die Lupe genommen.

Für die Produkte des Bonner Konzerns Haribo sollen Tiere in einem Schweinemastbetrieb gequält werden. Das berichtet eine ARD-Sendung. Außerdem sollen Mitarbeiter auf brasilianischen Plantage unter katastrophalen Bedingungen arbeiten. Dort wird Wachs für die Gummibärchen produziert.

  • Kommentare
mehr
Milliardeninvestitionen

So skurril werben Städte um Amazons Hauptquartier

In der US-Metropole Seattle, im US-Bundesstaat Washington, baut Amazon sein erstes Hauptquartier.

Der Internetriese Amazon sucht nach einem Standort für sein zweites Hauptquartier – und verspricht Milliardeninvestitionen. Mit außergewöhnlichen Aktionen wollen sich kleine US-Städte den Zuschlag sichern.

mehr
Nordamerika

Ford ruft 1,3 Millionen Autos zurück

Wegen eines Defekts an der Türverriegelung muss Ford mehr als eine Million Fahrzeuge zurückrufen.

Weil sich die Tür während der Fahrt öffnen könnte, muss Ford in den USA, Kanada und Mexiko rund 1,3 Millionen Fahrzeuge zurückrufen.

mehr
Anzeige