13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Wirtschaftsnachrichten
Ernteausfälle

Apfelsaft wird wohl deutlich teurer

Experten sind sich einig: Apfelsaft wird wohl noch vor Jahresende deutlich teurer.

59 Cent kostet ein Liter Apfelsaft derzeit beim Discounter – aber das könnte sich bald ändern. Die schlechte Apfelernte wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen in den Supermärkten führen.

mehr
HSH Nordbank

US-Investoren liegen beim Verkauf vorne

Foto: Die HSH Nordbank (hier der Sitz in Kiel) soll verkauft werden. In wenigen Tagen endet das Bieterverfahren.

Wenige Tage vor Ende der Angebotsfrist mehren sich die Anzeichen, dass der Verkauf der HSH Nordbank gelingen kann. Nach Informationen der Kieler Nachrichten wird die Landesbank bei erfolgreichem Verlauf der Privatisierungsverhandlungen 2018 aller Voraussicht nach in amerikanische Hände kommen.

  • Kommentare
mehr
Unbezahlte Rechnungen

Versorger stellen 330.000 Haushalten den Strom ab

Hunderttausenden Haushalten wurde im vergangen Jahr der Strom abgestellt.

Hunderttausenden Haushalten ist im vergangenen Jahr der Strom abgestellt worden. Grund für das Massenphänomen: unbezahlte Rechnungen. Ist der Anschluss erst einmal gesperrt, drohen hohe Zusatzkosten.

mehr
Computer-Geschenke

Wie Google in deutsche Schulen drängt

Kritiker befürchten eine Einflussnahme auf schulische Bildung.

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul – oder lieber doch? Eine gemeinnützige Firma aus Berlin spendet deutschen Grundschulen programmierbare Mini-Computer. Dahinter stehen mächtige Unternehmen, allen voran Google. Das sei Lobbyismus, sagen Kritiker.

mehr
Pflanzenschutzmittel

Chancen und Risiken des möglichen Glyphosat-Stopps

Demonstranten protestieren 2016 vor der EU-Kommission in Berlin gegen eine Verlängerung der Zulassung des Pestizids Glyphosat in der Europäischen Union.

Das düstere Szenario ist: Ohne weitere Glyphosat-Zulassung der EU drohen ein Preisanstieg bei Lebensmitteln und ein Umschwenken auf gefährlichere Mittel. Doch auch Positives könnte folgen, sagen Experten – vielleicht gar eine von Grund auf andere Landwirtschaft.

mehr
Ende einer Ära

Hongkongs Börsenparkett schließt

Hongkongs Börsenparkett macht zu.

Der Parketthandel symbolisierte den Aufstieg Hongkongs zum asiatischen Finanzzentrum. Nun wird auch er wie viele andere weltweit abgeschafft – und vollständig durch digitalen Aktienhandel ersetzt.

mehr
Lebensmittel

Verbraucher-Schützer warnen vor Glassplittern in Champignons

Die Pilze könnten in Aldi-Filialen in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt verkauft worden sein.

Wieder finden sich in Lebensmitteln Glassplitter: Diesmal warnt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit vor Champignons der Marke King’s Crown. Die werden von Aldi Nord verkauft. Der Discounter hat bereits die Artikel zurück gerufen.

  • Kommentare
mehr
Insolvente Fluggesellschaft

Air Berlin könnte 4000 Mitarbeitern kündigen

Allein die 1700 Mitarbeiter bei der den Air-Berlin-Töchtern Niki und LG Walter sind vor Entlassungen sicher.

Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung. Das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 Beschäftigte profitieren. Am Montag wird verhandelt.

  • Kommentare
mehr
Anzeige