13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt
USA

VW darf weitere manipulierte Dieselwagen umrüsten

Es geht um 38 000 Fahrzeuge.

Die US-Umweltbehörden haben dem Volkswagen-Konzern grünes Licht für die Umrüstung weiterer vom Abgasskandal betroffener Dieselwagen gegeben. Es geht vor allem um größere Fahrzeugmodelle – von VW, Audi und Porsche.

mehr
Neue Konkurrenz

Zalando macht Douglas das Parfümgeschäft streitig

Das alljährliche Weihnachtsgeschäft zählt bekanntlich zu den wichtigsten in der Parfümeriebranche.

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft stellen Onlinehändler wie Zalando und Otto ihr Sortiment neu auf. Künftig soll es auch Parfüm und Kosmetik zum Bestellen geben. Bisher hat der Platzhirsch Douglas hier die Marktmacht.

mehr
Autokartell

Ist Hohmann-Dennhardt die doppelte Kronzeugin?

Christine Hohmann-Dennhardt riet offenbar erst Daimler und dann VW zur Flucht nach vorn.

VW und Daimler haben Selbstanzeige im Kartellverdacht gegen mehrere Autobauer erstattet. Doch nur einer kann von Straffreiheit profitieren. Pikant: Die Fachfrau war wohl in beiden Fällen die gleiche.

  • Kommentare
mehr
E-Mobilität

Tesla will eigenes Werk in Shanghai bauen

Tesla Stand mit dem Model X.

Tesla will den Sprung nach China wagen. Der Hersteller für Elektro-Autos plant, ein Werk in Shanghai zu bauen. Auf ein Joint-Venture mit einer chinesischen Firma ist Tesla als erstes westliches Unternehmen nicht angewiesen. Das Reich der Mitte ist bereits heute der größte Absatzmarkt für E-Autos.

  • Kommentare
mehr
Abstimmung

Foodwatch wählt die dreisteste Werbelüge

Das sind die fünf Nominierten für den „Goldenen Windbeutel 2017“.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch kritisiert falsche Versprechungen auf Lebensmittelverpackungen und lässt Verbraucher über die dreisteste Werbelüge des Jahres abstimmen. Zu den Nominierten gehören auch der Alete Kinderkeks und ein Kellogg’s Müsli.

mehr
Tarifstreit

Bei der Postbank drohen unbefristete Streiks

Schon in den vergangenen Monaten hatte es Warnstreiks gegeben.

Postbankkunden könnten bald vor verschlossenen Türen stehen. Denn im Tarifkonflikt der Deutschen-Bank-Tochter mit Verdi droht die Gewerkschaft nun mit unbefristeten Streiks. An diesem Montag könnte das noch einmal abgewendet werden.

mehr
Ernteausfälle

Apfelsaft wird wohl deutlich teurer

Experten sind sich einig: Apfelsaft wird wohl noch vor Jahresende deutlich teurer.

59 Cent kostet ein Liter Apfelsaft derzeit beim Discounter – aber das könnte sich bald ändern. Die schlechte Apfelernte wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen in den Supermärkten führen.

mehr
Unbezahlte Rechnungen

Versorger stellen 330.000 Haushalten den Strom ab

Hunderttausenden Haushalten wurde im vergangen Jahr der Strom abgestellt.

Hunderttausenden Haushalten ist im vergangenen Jahr der Strom abgestellt worden. Grund für das Massenphänomen: unbezahlte Rechnungen. Ist der Anschluss erst einmal gesperrt, drohen hohe Zusatzkosten.

mehr
Anzeige