17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt
Pflücker streiken

Deutschland geht der Darjeeling-Tee aus

Weil die Pflücker streiken, könnte auch deutschen Darjeeling-Liebhabern bald ein Engpass drohen.

Schlechte Nachrichten für alle Darjeeling-Liebhaber. Der „Champagner unter den Tees“ könnte bald rar werden.

mehr
Digitalwährung

Bitcoin legt rasante Erholung in kurzer Zeit hin

Seit Anfang September ging es für den Bitcoin fast ausschließlich bergab.

Die Digitalwährung Bitcoin hat sich nach einem rasanten Kurssturz erstaunlich schnell wieder erholt. Der Kurs war am Freitagnachmittag unter 3000 US-Dollar gefallen.

mehr
Insolvente Airline

Mindestens fünf Kaufangebote für Air Berlin

Air Berlin sprach am Freitag nur von „mehreren“ Bietern und nannte keine Namen.

Die Investoren haben gesprochen, jetzt sind die Gläubiger dran. Die Sanierung der zweitgrößten deutschen Airline geht in die nächste Phase. Ausgang ungewiss – vor allem für die Beschäftigten.

mehr
Netzentgelte

Unternehmen wälzen Stromkosten auf Verbraucher ab

Hochspannungsnetz: Ein Viertel des Strompreises geht für die Leitungen drauf.

Immer mehr deutsche Firmen umgehen die Gebühren für Stromleitungen. Sie nutzen hierzu Ausnahmeregeln, die eigentlich für die Großindustrie gedacht waren. Die Zeche zahlen am Ende die Stromkunden.

  • Kommentare
mehr
Börsengang von Rovio

„Angry Birds“-Firma fast 500 Millionen Euro schwer

Bombe, Red und Chuck aus dem Animationsfilm «Angry Birds» von 2016.

Der „Angry Birds“-Erfinder Rovio peilt bei seinem Börsengang ein Volumen von knapp einer halben Milliarde Euro an. Das würde jedoch deutlich unter den zwei Milliarden Dollar liegen, von denen in jüngsten Medienberichten die Rede war.

mehr
Neue Sorten

Apfelbauern stellen sich auf China ein

Clubäpfel wie die der Marke „Jazz“ dürfen nur von Clubmitgliedern produziert werden.

Auch in Fernost essen junge Großstädter gern gesund – die neuste Wohlstandsbegierde sind Äpfel. Um auf dem riesigen Markt mitzumischen, stellt ein deutscher Agrarhandelskonzern jetzt seinen Anbau um. Denn die Chinesen kaufen am liebsten teure Clubäpfel.

mehr
Aus für Handelsplatz in China

Bitcoin unter Druck

Die angekündigte Schließung einer der größten Bitcoin-Börsen Chinas hat den Kurs der Digitalwährung am Donnerstag stark unter Druck gesetzt. So fiel der Bitcoin-Kurs auf Bitstamp, einem der größten Handelsplätze im Internet, bis zum Nachmittag um knapp acht Prozent auf 3570 US-Dollar.

mehr
Bieterfrist endet

Wer bekommt den Zuschlag für Air Berlin?

Der Ausverkauf: Die Bieterfrist für Air Berlin endet.

Ein Chinese, ein früherer Rennfahrer, zwei reiche Buchautoren – im Bieterkampf um Air Berlin wirft eine bunte Schar ein Auge auf den Wühltisch, auf Flugzeuge und Flugrechte. Jetzt entscheidet sich, wer es ernst meint.

mehr
Anzeige