2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt
DPD und Hermes

Verbraucher sollen für Paketlieferungen mehr zahlen

Boomender Onlinehandel: Das Paketaufkommen wird Schätzungen zufolge im diesjährigen Weihnachtsgeschäft noch mal um 15 Prozent wachsen.

Pakete direkt bis an die Haustür zu liefern, bedeutet für die Boten einen großen Aufwand. Deshalb könnte der Service künftig extra kosten. Das kündigen DPD und Hermes an. Auch ein konkreter Betrag ist schon im Gespräch.

mehr
United Colors of Benetton

Firmengründer Luciano Benetton übernimmt wieder

Luciano Benetton möchte sein Unternehmen wieder in finanziell hübschere Zeiten führen.

Seit zehn Jahren sollte Luciano Benetton eigentlich seinen Ruhestand genießen. Doch den 82 Jahre alten Firmengründer des italienischen Modeimperiums United Colors of Benetton treibt die Krise des Konzerns um. Nun hat er wieder die Geschäftsführung übernommen.

  • Kommentare
mehr
Nach Air-Berlin-Pleite

Lufthansa bietet Zugeständnisse im Air-Berlin-Deal an

Ein Flugzeug mit Air Berlin Lackierung und einem Sticker der Fluggesellschaft Niki mit der Aufschrift «mit Niki in den Urlaub!» rollt am 01.12.2017 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) auf dem Flughafen über das Vorfeld an einem Flugzeug der Lufthansa vorbei. Die Lufthansa hat nach Angaben der EU-Wettbewerbshüter kurz vor Fristende Zugeständnisse für die angestrebte Air-Berlin-Übernahme gemacht. Die Frist für eine Entscheidung verlängere sich damit nun bis zum 21. Dezember, teilte die Brüsseler Behörde am Freitagmorgen mit. (zu dpa «EU-Kommission: Zugeständnisse von Lufthansa für Air-Berlin-Übernahme» vom 01.12.20 17) Foto: Marcel Kusch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Nimmt die Lufthansa mit der angestrebten Air-Berlin-Übernahme eine Monopolstellung im europäischen Luftverkehr ein? Dies befürchten die Wettbewerbshüter der EU-Kommission. Nun hat das Kranich-Unternehmen Zugeständnisse angeboten, um die Bedenken aus Brüssel auszuräumen.

  • Kommentare
mehr
Bayer

US-Behörde gibt grünes Licht für Monsanto-Fusion

Bayer wartet noch auf das Ja aus Brüssel.

Gelingt Bayer schon im nächsten Jahr der größte Übernahme-Coup eines deutschen Konzerns im Ausland? Eine US-Behörde hat keine Bedenken zur Einverleibung des amerikanischen Agrochemie-Riesen Monsanto geäußert. Dennoch müssen die Leverkusener noch eine große Hürde fürchten.

  • Kommentare
mehr
Teure Türchen

Adventskalender sind ein gutes Geschäft

80 Prozent der Kinder bekommen einen Schokoladen-Adventskalender.

Heute schon ein Türchen geöffnet? Adventskalender gibt es längst nicht mehr nur mit Schokolade. Hinter der aufwendigen Verpackung verstecken sich auch Spielzeug, Tee, Parfüm oder Kosmetik. Für die Hersteller ein gutes Geschäft – denn die Kalender kosten meist mehr, als sie wert sind.

mehr
Schifffahrtskonzern

Maersk plant nach Übernahme Einsparungen

Maersk baut sein Imperium aus und spart zugleich ein.

Der dänische Reederei-Riese Maersk ist der größte Schifffahrtskonzern der Welt. Am Freitag übernahm der Branchenprimus offiziell den Wettbewerber Hamburg-Süd. Mit der Vergrößerung der Flotte kündigten die Dänen am Donnerstagabend zugleich an, von 2019 an jährlich bis zu 400 Millionen US-Dollar einsparen zu wollen.

  • Kommentare
mehr
Autonomes Fahren

GM will ab 2019 Roboter-Taxis fahren lassen

General Motors hat sich einen ehrgeizigen Zeitplan gesetzt. 2019 will er seine Roboter-Taxis auf die Straße schicken.

Der US-Autokonzern (GM) prescht mit einem eigenen Roboter-Taxi vor. Das soll bereits ab 2019 auf den Straßen fahren. Das Branchen-Urgestein setzt damit die Tech-Firmen aus dem Silicon Valley unter Druck. GM rechnet mit einem Milliarden-Geschäft.

  • Kommentare
mehr
6900 Jobs bedroht

Siemens verhandelt nun doch über Stellenabbau

Siemens Mitarbeiter protestieren in Görlitz gegen die Schließung des Siemens-Werkes und den Stellenabbau beim Schienenfahrzeughersteller Bombardier.

Die Pläne für den Stellenabbau im Siemens-Kraftwerkgeschäft haben die Arbeitnehmer schockiert. Nach zwei Wochen ist die Wut etwas verraucht – jetzt wollen Betriebsrat und Gewerkschaft retten, was zu retten ist.

mehr
Anzeige