7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
3,2 Millionen an Deutsche Bank: Breuers teurestes Interview

Banken 3,2 Millionen an Deutsche Bank: Breuers teurestes Interview

Gut 900 Millionen zahlte die Deutsche Bank, um den Dauerstreit mit der Kirch-Seite beizulegen. Einen kleinen Teil holt sie sich jetzt von ihrem früheren Bankchef Breuer zurück. Für ihn ist das Thema Kirch damit aber noch nicht vom Tisch.

Voriger Artikel
Scheidender Ifo-Chef Sinn für Erhalt des 500-Euro-Scheins
Nächster Artikel
Bankenverband erwartet keine höheren Gebühren für Privatkunden

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Rolf Breuer.

Quelle: Sven Hoppe/Archivbild
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3