6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Air Berlin dämmt Nettoverlust zum Jahresstart ein

Luftverkehr Air Berlin dämmt Nettoverlust zum Jahresstart ein

Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat sich nach ihrem Rekordverlust 2015 wieder ein wenig stabilisiert. Im ersten Quartal fiel der saisontypische Verlust unter dem Strich mit 182 Millionen Euro um 13 Prozent geringer aus als ein Jahr zuvor, wie die Airline mitteilte.

Voriger Artikel
Empörte Bilfinger-Aktionäre pochen auf klaren Kurs
Nächster Artikel
Spargelpreis könnte 2016 neues Zehnjahreshoch erreichen

Air-Berlin-Maschine auf dem Flughafen Berin-Tegel. Im ersten Quartal verlor die Fluggesellschaft 182 Millionen Euro.

Quelle: Sophia Kembowski
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3