9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Apple-Chef Tim Cook stemmt sich gegen die iPhone-Schwäche

Computer Apple-Chef Tim Cook stemmt sich gegen die iPhone-Schwäche

Über zehn Jahre lang hat Apple bei Umsatz und Gewinn zulegt. Doch nun ist der Wachstumsmotor iPhone ins Stottern geraten. Apple-Chef Cook sieht nur eine "Pause" und keine Zeitenwende. Doch bevor die Zahlen wieder besser werden können, steht ein weiterer Rückgang bevor.

Voriger Artikel
Edeka Südwest gibt regionalen Milchbauern Preisgarantie
Nächster Artikel
Munich Re startet schlechter als erwartet ins Jahr

Der Wachstumsmotor iPhone ist ins Stottern geraten und Apple-Chef Tim Cook versucht die Anleger zu beruhigen.

Quelle: Christoph Dernbach
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3