16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Automanager diskutieren Folgen der Digitalisierung

Auto Automanager diskutieren Folgen der Digitalisierung

Nürtingen (dpa) - Die Folgen des Abgasskandals bei Volkswagen dürften beim Tag der Automobilwirtschaft in Nürtingen nahe Stuttgart heute vor allem in den Pausengesprächen am Rande eine Rolle spielen.

Voriger Artikel
Google-Konzern hofft auf kommerzielle Drohnen-Flüge 2017
Nächster Artikel
Nun auch CO2-Probleme bei Volkswagen

Spricht beim Tag der Automobilwirtschaft über die Digitalisierung der Autobranche: Daimler-Chef Dieter Zetsche

Quelle: Bernd Thissen/Archiv

Stattdessen beschäftigen sich die geladenen Manager mit der Zukunft der Branche im digitalen Zeitalter und der wachsenden Konkurrenz durch IT-Konzerne wie Google und Apple. Daimler-Chef Dieter Zetsche spricht über die Digitalisierung der Autobranche und das vernetzte Auto im Allgemeinen.

BMW-Vorstand Peter Schwarzenbauer diskutiert die Bedeutung der "digitalen Marke" für Oberklassehersteller. Opel-Marketingchefin Tina Müller stellt die digitalen Angebote wie die Online-Plattform Onstar der Rüsselsheimer und ihre Bedeutung für die Markenstrategie der Hersteller vor. Mit der Werbekampagne "Umparken im Kopf" hatte Opel im vergangenen Jahr sein Image aufpolieren wollen - nun folgen die Angebote.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3