12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
BGH entscheidet bei goldenen Bären gegen Haribo

Prozesse BGH entscheidet bei goldenen Bären gegen Haribo

Können Haribos "Goldbär" und ein goldener "Lindt-Teddy" aus Schokolade verwechselt werden? Der BGH sagt nein. Im Falle der Markenfarbe Rot von Banken ist das letzte Wort hingegen noch nicht gesprochen.

Voriger Artikel
Oberlandesgericht stellt sich hinter Sparer im Scala-Streit
Nächster Artikel
Statikprobleme am BER beeinflussen Eröffnung 2017 nicht

Haribo sah seine Markenrechte verletzt und wollte den Lindt-Schokoteddy aus dem Süßwarenregal verbannen.

Quelle: Marius Becker/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3