17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Breite Kritik an Beibehaltung der Roaming-Gebühren

EU Breite Kritik an Beibehaltung der Roaming-Gebühren

Die Pläne der EU-Staaten, die Roaming-Gebühren für Handynutzer im Ausland doch nicht abzuschaffen, sind auf breite Kritik gestoßen. "Roaming-Gebühren passen nicht zur Idee von Europa und zur Idee des digitalen Binnenmarkts", sagte der frühere niedersächsische Ministerpräsident und jetzige EU-Parlamentarier David McAllister (CDU) der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung".

Voriger Artikel
Amtsgericht lädt am 2. Juli zur Prokon-Gläubigerversammlung
Nächster Artikel
Aromahersteller Symrise plant Zukäufe

Urlaubs-Telefonat: Ein Frau mit Mobiltelefon am Strand eines griechischen Touristenortes.

Quelle: Friso Gentsch

Berlin/Brüssel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3