23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bundesregierung vergibt erste Fördergelder für Breitbandausbau

Internet Bundesregierung vergibt erste Fördergelder für Breitbandausbau

Die ersten Gelder aus dem milliardenschweren Förderprogramm der Bundesregierung für den Breitbandausbau sind auf dem Weg. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt übergab Förderbescheide für bis zu 50 000 Euro an 31 Kommunen.

Voriger Artikel
USA: Drohnenbesitzer müssen ihre Flugzeuge registrieren
Nächster Artikel
Nach Kaufhof-Verkauf: Metro präsentiert Zahlen für 2014/15

Bundesverkehrsminister Dobrindt übergab die ersten Förderbescheide für den Breitbandausbau an 31 Kommunen.

Quelle: Bernd Weißbrod/Archiv

Berlin. n. In einem zweiten Schritt gibt es jeweils bis zu 15 Millionen Euro.

Seit dem Start des Programms im November hätten sich mehr als 60 Kommunen und Landkreise um eine Förderung beworben, teilte das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur mit. Es will den Ausbau schneller Internet-Verbindungen bis 2018 mit 2,7 Milliarden Euro unterstützen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3