12 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Chinas Einkaufsmanagerindex fällt auf Sieben-Monats-Tief

Konjunktur Chinas Einkaufsmanagerindex fällt auf Sieben-Monats-Tief

Die Stimmung in der chinesischen Industrie ist im Juni auf den tiefsten Stand seit Ende 2011 gefallen. Das gaben das Nationale Statistikamt und Chinas Verband für Logistik und Einkauf am Sonntag in Peking bekannt.

Voriger Artikel
Post prüft Porto-Erhöhung
Nächster Artikel
Schwarzarbeit auf Hauptstadtflughafen-Baustelle

Mitarbeiter im Volkswagen-Werk in Nanjing, nahe Shanghai.

Quelle: Heiko Lossie

Peking. Der Index weist auf eine weitere Abkühlung der Konjunktur hin.

Der Einkaufsmanagerindex sei von 50,4 Punkten im Vormonat auf 50,2 Zähler gesunken, teilte die China Federation of Logistics and Purchasing (CFLP) am Sonntag in Peking mit. Dies ist der niedrigste Wert seit Dezember.

Der Indikator signalisiert damit noch eine leichte Expansion der chinesischen Wirtschaft. Indexstände von mehr als 50 Punkten signalisieren eine wirtschaftliche Belebung, während Werte darunter auf einen Rückgang hinweisen.

Im Juni hatte die chinesische Notenbank aufgrund schwacher Wirtschaftsdaten überraschend erstmals seit 2008 die Leitzinsen gesenkt. Experten erwarten in den nächsten Monaten weitere Konjunkturmaßnahmen der chinesische Regierung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3