14 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Dax berappelt sich

Börsen Dax berappelt sich

Nach der schwachen Vorwoche hat der deutsche Aktienmarkt wieder Fahrt aufgenommen. Die festen Vorgaben von der Wall Street, wo der S&P-500-Index am vergangenen Freitag einen neuen Schlussrekord erreicht hatte, stützen den Dax im frühen Handel.

Voriger Artikel
Apple kauft den nächsten Karten-Spezialisten
Nächster Artikel
Vattenfall: Knapp zwei Milliarden Euro für Berlin

Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Quelle: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Das wichtigste deutsche Börsenbarometer stand kurz nach Handelsbeginn 0,22 Prozent höher bei 11 472,68 Punkten. Gebeutelt unter anderem vom gestärkten Euro, den Turbulenzen am Anleihemarkt und Sorgen um die US-Wirtschaft hatte der deutsche Leitindex in der vergangenen Woche seinen seit Mitte April vorherrschenden leichten Abwärtstrend fortgesetzt. Am Ende stand ein Wochenminus von 2,2 Prozent.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax gewann am Montagmorgen 0,10 Prozent auf 20 623,74 Punkte. Der TecDax der Technologietitel gewann 0,27 Prozent auf 1673,85 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone legte um 0,11 Prozent zu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3